Lenbachhaus, München

sight image
München, Lenbachhaus © Olafur Eliasson

Der ›Münchner Malerfürst‹ des 19. Jh., Franz von Lenbach, hinterließ der Nachwelt nicht nur zahllose Porträts seiner Zeitgenossen, sondern auch seine Villa, die er 1890 im Stil eines florentinischen Landhauses erbauen ließ. Seit 1929 sind hier die Sammlungen der städtischen Galerie untergebracht. Die Villa wurde mehrfach erweitert, zuletzt 2013, als Sir Norman Foster einen Anbau mit goldglänzender Fassade schuf. Im Mittelpunkt der Sammlung des Lenbachhauses stehen Werke der Künstlergruppe ›Blauer Reiter‹: Alexej Jawlensky, Wassily Kandinsky, Gabriele Münter, Franz Marc, August Macke und Paul Klee. Weitere Highlights sind von Joseph Beuys, Georg Baselitz, Gerhard Richter, Arnulf Rainer, Cy Twombly, Olafur Eliasson, Richard Serra und Wolfgang Tillmans.

Öffnungszeiten
01. Januar - 31. Dezember Dienstag: 10.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 - 20.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 18.00 Uhr
Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr
Feiertag: 10.00 - 18.00 Uhr
Preise
Erwachsene 10,00 €
Ermäßigt 5,00 €
Kinder- und Schulklassenprogramme auf Anfrage.
Kinder 0,00 € (0-17 Jahre)
Sonstiges

Weitere Ermäßigungen auf Anfrage.

Adresse

Adresse
Luisenstraße 33
80333 München
Telefonnummer
+49 89 23 39 69 33
E-Mail
lenbachhaus@muenchen.de
Website
Lenbachhaus *
IconActivePoi
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten in der Nähe
Alle Sehenswürdigkeiten