Zur Übersicht

Wissenswertes über Russland

Netzspannung

Die Netzspannung beträgt 220 Volt/ 50 Hertz Wechselstrom.

Telefonieren

Ins Land telefonieren

Von Deutschland in die Russische Föderation: 007 + Ortsvorwahl ohne Null + Teilnehmernummer

Zu Hause anrufen

Aus der Russischen Föderation nach Deutschland: 8 (Freizeichen abwarten) und dann 1049 + Ortsvorwahl ohne Null + Teilnehmernummer

Im Land telefonieren

Es gibt Kartentelefone, staatliche Telefonbüros (meist in der Nähe des Postamtes) sowie Satellitentelefonbüros.

Zahlungsmittel und Geld

Landeswährung

1 Rubel (RUB) = 100 Kopeken

Ein- und Ausfuhr von Zahlungsmitteln

Barmittel ab einem Gegenwert von 10.000 USD müssen bei der Ein- und Ausreise deklariert werden (lückenloses Ausfüllen des Zoll-Anmeldeformulars, Benutzung des roten Zollkorridors, Siegelung des Formulars durch den Zoll). Dieses Dokument ist während Ihres Aufenthaltes in Russland sorgfältig aufzubewahren.

Bei der Einfuhr von geringeren Beträgen (Deklaration empfohlen) kann der grüne Zollkorridor benutzt werden.

Ausfuhr: Bei Beträgen ab einem Gegenwert von 10.000 USD ist zusätzlich zur Deklarierung entweder die vorherige Einfuhr des Betrages mittels gesiegelter Zolldeklaration erforderlich oder mit einer Überweisungsbescheinigung einer Bank nachzuweisen.

Devisenschmuggel (nicht deklarierte Ausfuhr von Devisen) ist strafbar und kann neben der Konfiszierung des Devisenbetrages und einer Geldstrafe zu einer mehrmonatigen Untersuchungshaft führen.

Weitere Zollinformationen unter

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Bargeld

Mit Ihrer Kredit- oder Bankkarte (mit Maestro-Symbol) und persönlichen Geheimnummer (PIN) können Sie an den entsprechend gekennzeichneten Bankautomaten Bargeld abheben.

Fremdwährungen sollten nur in offiziellen Wechselstuben und Banken umgetauscht werden (kleine Stückelungen). Jeder Geldwechsel muss auf dem Deklarationsformular vermerkt werden, und alle Quittungen sollten bis zur Ausreise aufbewahrt werden. Der Geldwechsel auf der Straße ist verboten.

Öffnungszeiten der Banken

In der Regel Mo bis Do 9.30-17 Uhr, Fr 9.30-16 Uhr.

Bargeldlos bezahlen

Die Akzeptanz der gängigen internationalen Kreditkarten ist inzwischen weit verbreitet, auch die bargeldlose Zahlung per Bankkarten (mit Maestro-Symbol).

Besondere Hinweise

Wir empfehlen, sich vor Abreise bei Ihrem Bankinstitut zu erkundigen, ob Ihre Bankkarte (ec-Karte) für die Verwendung im Ausland freigeschaltet ist.

Zeit

Es gibt 11 Zeitzonen. Die Spanne der Zeitunterschiede (MEZ/Winterzeit) reicht von +1 Stunde im Westen Russlands bis +11 Stunden im Osten.

In Kaliningrad beträgt der Unterschied zu Deutschland +1 Stunde, im europäischen Teil (z.B. Moskau, St. Peterburg) +2 Stunden und in den asiatischen Republiken bis zu +11 Stunden. Während der Sommerzeit (MESZ) -1 Stunde je Zeitzone.

In Russland ist keine Umstellung auf Sommerzeit vorgesehen.

Alle Angaben ohne Gewähr.