Zur Übersicht

Einreise in die Philippinen und Zollbestimmungen

Einreisebestimmungen

Aktueller Hinweis Coronavirus

Das Auswärtige Amt warnt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen auf die Philippinen.
Über die epidemiologische Lage und Beschränkungen im Land informieren seine Reise- und Sicherheitshinweise.

Besondere Einreisebestimmungen aufgrund der Coronapandemie

Letzte Aktualisierung am 11.11.2020

Ausländern ist die Einreise auf die Philippinen verboten. Ausnahmen gelten für besondere Personengruppen, Touristen gehören nicht dazu.

EINREISEBESTIMMUNGEN:
Über aktuelle Einreisebestimmungen informiert das Auswärtige Amt in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen.

Zollbestimmungen

Bei der Einreise zu beachten

Gebrauchsgüter

Gegenstände für den persönlichen Reisebedarf können unter der Maßgabe der Wiederausfuhr zollfrei eingeführt werden.
Dazu gehören auch:
1 Fotoapparat,
1 Videokamera,
1 Laptop,
1 CD-/MP3-Player,
1 Fernglas,
Sportgeräte.

Lebens- und Genussmittel

Über 18-Jährige dürfen (einmal pro Jahr) zollfrei mitnehmen:
- 400 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Rauchtabak,
- 2 Flaschen alkoholische Getränke (mit jeweils max. 1 Liter Inhalt).

Weitere Produkte und Güter

Für Waffen und Munition besteht Einfuhrverbot, auch wenn sie dekorativen Charakter haben.

Besondere Bestimmungen

Einfuhrverbot besteht für pornografische und obszöne Schriften, aufrührerisches Material, Glückspielartikel, Artikel aus Gold, Silber und Edelmetallen ohne Hinweis auf deren Reinheitsgehalt sowie Opiumpfeifen und ähnliches.

Bei der Ausreise zu beachten

Antiquitäten dürfen nur mit einem Zertifikat des Nationalmuseums in Manila ausgeführt werden.

Alle Angaben ohne Gewähr.