Tirol

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln in Österreich.

Reisen Österreich Tirol Ziegen auf dem Gipfel mit Blick ins Tal
Blick vom Gipfel ins Tal © Andreas Zerndl

Die Landschaft Tirols, das an Deutschland, die Schweiz und Italien grenzt, zeichnet sich durch seine Vielfältigkeit aus. Im Angebot sind enge, teils unzugängliche Täler, rauschende Gebirgsbäche, sagenumwobene Klammen, riesige bewaldete Gebiete, sanfte Grasbuckel, steile massive Kalkwände, Hochgebirge, Gletscher und schneebedeckte Gipfel wie die Wildspitze (3768 m), Österreichs zweithöchster Berg.

Tirol ist ein Paradies für Wanderer, ob im Zillertal oder rund um den Wilden Kaiser, wo der aus vielen Filmen bekannte Ort Ellmau liegt. Gipfelglück ohne Anstrengung erlebt, wer eine Fahrt mit der Zugspitzbahn ab Ehrwald auf Deutschlands höchsten Berg unternimmt. Auch Skifahrer finden beste Bedingungen, etwa am Hintertuxer Gletscher, in den Kitzbüheler Alpen oder rund um St. Anton am Arlberg. Mountainbiker fordert der 32 Etappen umfassende Fernradweg Bike Trail Tirol heraus. Wer baden möchte, hüpft in eines der zahlreichen Gewässer wie den Achensee, Tirols größten See. 

Die Landeshauptstadt Innsbruck zieht Besucher mit Goldenem Dachl und Kaiserlicher Hofburg an, Kufstein mit seiner mächtigen Festung. Über das Leben in vergangenen Jahrhunderten informieren etwa das Freilichtmuseum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach oder das Ötzidorf im Ötztal

Wann ist die beste Reisezeit für Tirol?
Die Sommersaison dauert in Tirol von Mai bis September, die Skisaison von Mitte Dezember bis Ostern. Hochsaison sind Juli und August sowie Weihnachten bis Hl. Drei Könige und Ostern.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Urlaub in Tirol*

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten in Tirol
Alle Sehenswürdigkeiten