Sehenswertes

Salzwelten Hallein, Bad Dürrnberg

sight image
Bad Dürrnberg, Salzwelten Hallein © Bergauer

Vor 4500 Jahren entdeckten die Menschen Salzvorkommen auf dem Dürrnberg oberhalb von Hallein, vor 2500 Jahren begannen sie mit dem Abbau unter Tage. Wie damals Bergleute lebten, arbeiteten und Tote bestatteten, wird im rekonstruierten Keltendorf Salina gezeigt.

Im Salzbergwerk rutschen Besucher, gekleidet in weiße Knappenanzüge, auf der Grubenbahn in das Innere des Felsmassivs. Über Bergmannsrutschen geht es zum unterirdischen Salzsee, der mit einem Floß überquert wird. Führer begleiten die Bergwerkstour. Die Besucher sollten warme Kleidung und festes Schuhwerk tragen.

Angebot für Kinder: Spezielle Kinderführungen (ab 4 Jahren) im Juli und August jeden Mittwoch um 15 Uhr.

Öffnungszeiten und Preise
Öffnungszeiten Eintritt nur mit Führung:
Februar bis Mitte März: tgl. 10-15 Uhr
Mitte März bis Anfang November: tgl. 9-17 Uhr
Anfang November-Dezember: 10-15 Uhr
Erwachsene 21,00 €
Kinder 10,50 € (4-15 Jahre)
Sonstiges Familienermäßigung vorhanden
Kein Einlass für Kinder unter 4 Jahren.
Eintrittskarten beinhalten die Führung (ca. 75 Minuten), Eintritt Keltendorf, Keltenmuseum und Stille-Nacht-Museum in Umgebung.

Adresse

Adresse Ramsaustr. 3
5422 Bad Dürrnberg
Telefonnummer +43 6132 2008511
E-Mail hallein@salzwelten.at
Website http://www.salzwelten.at
IconActivePoi
Alle Angaben ohne Gewähr.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten im Salzburger Land
Alle Sehenswürdigkeiten