Salzburger Land

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln in Österreich.

Reisen Österreich Salzburger Land Hallstadt von oben
Hallstadt im Salzburger Land

Schneebedeckte Berggipfel, tiefblaue Gebirgsseen, ungezähmte Natur. Und eine zwischen Tradition und Moderne stehende Hauptstadt: So vielfältig ist die Ferienregion Salzburg und das Salzkammergut.

Es gibt wohl kein Bilderbuchmotiv aus der Bergwelt, das im Salzburger Land nicht zu finden wäre: wildromantische Schluchten, steil aufragende Bergriesen hinter eisigen Gebirgsseen, saftige Almwiesen, reißende Gebirgsflüsse, mächtige Burgen auf uneinnehmbaren Felskegeln und verträumte Dörfer mit blumengeschmückten Häusern. Atemberaubende Ausblicke versprechen Bergtouren auf die Gipfel des Untersbergs, die Hochgebirgslandschaft des Hochkönigs und die Hohen Tauern mit Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner. All das macht diese österreichische Region zum beliebten Ferienland.

Das Salzkammergut am Fuße der Alpen wartet mit einer außergewöhnlichen landschaftlichen Vielfalt auf. Ob Wolfgangsee, Altaussee oder Hallstätter See, allesamt verlocken mit ihrem glasklarem Wasser zum Baden und sind in bezaubernde Landschaften eingebettet. Wer den Spuren des ›weißen Goldes‹ folgen will, erkundet die mystisch-geheimnissvollen Salzwelten Hallein und Altaussee.

Wann ist die beste Reisezeit für das Salzburger Land?

Die ideale Wanderzeit für das Salzburger Land und Salzkammergut ist von Mai bis September. Im Juni und Juli ist mit Gewittern zu rechnen. Die kalten und schneereichen Wintermonate bieten hervorragende Bedingungen für den Skisport.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Urlaub im Salzburger Land*

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten im Salzburger Land
Alle Sehenswürdigkeiten