Übersicht Niederlande

Wissenswertes über die Niederlande

Netzspannung

Die Netzspannung beträgt 230 Volt (50 Hertz Wechselstrom).

Telefonieren

Ins Land telefonieren

Von Deutschland in die Niederlande: 0031 + Ortsvorwahl ohne Null + Teilnehmernummer

Zu Hause anrufen

Von den Niederlanden nach Deutschland: 0049 + Ortsvorwahl ohne Null + Teilnehmernummer

Im Land telefonieren

Für öffentliche Fernsprecher sind Telefonkarten (»Telefoonkaart«) in Postämtern erhältlich.

Zahlungsmittel und Geld

Landeswährung

1 Euro (EUR) = 100 Cent

Ein- und Ausfuhr von Zahlungsmitteln

Barmittel ab einem Gegenwert von 10.000 Euro müssen den Kontrolleinheiten des Zolls auf Befragen mündlich angezeigt werden. Das Mitführen eines Nachweises über die Herkunft der Barmittel und eine Begründung für den Verwendungszweck ist zu empfehlen.

Sollten Sie aus der EU in ein Nicht-EU-Land einreisen oder aus einem Nicht-EU-Land in die EU einreisen sind Sie verpflichtet, mitgeführte Barmittel ab einem Gegenwert von 10.000 Euro schriftlich mittels Vordruck anzumelden.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Bargeld

Mit Ihrer Kredit- oder Bankkarte (mit Maestro- oder V PAY-Symbol) und persönlichen Geheimnummer (PIN) können Sie an den entsprechend gekennzeichneten Bankautomaten Bargeld abheben.

Kartenzahlung wird an vielen Orten bevorzugt, teilweise ist es die einzige Möglichkeit.

Öffnungszeiten der Banken

In der Regel Mo bis Fr 9-16/17 Uhr.

Bargeldlos bezahlen

Die Bankkarte (mit Maestro- oder V PAY-Symbol) wird als Zahlungsmittel vielfach akzeptiert. Auch die Akzeptanz von Kreditkarten ist sehr hoch.

Mit den ADAC Kreditkarten genießen Sie Vorteile wie den weltweit gültigen Rabatt auf alle Zahlungen an Tankstellen.

Zeit

Es besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Alle Angaben ohne Gewähr.