Zur Übersicht

Einreise nach Libyen und Zollbestimmungen

Einreisebestimmungen

Aktueller Hinweis Coronavirus

Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen nach Libyen.

Besondere Einreisebestimmungen aufgrund der Coronapandemie

Letzte Aktualisierung am 4.11.2020

Alle Grenzen sind geschlossen. Die Einreise ist nur libyschen Staatsangehörigen gestattet.

EINREISEBESTIMMUNGEN:
Über aktuelle Einreisebestimmungen informiert das Auswärtige Amt in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen.

Zollbestimmungen

Bei der Einreise zu beachten

Lebens- und Genussmittel

Zollfrei zum Verbrauch bleiben:
200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabakwaren in anderer Form sowie 1/4 Liter Parfüm für den persönlichen Gebrauch.
Verboten ist die Einfuhr von alkoholischen Getränken und Schweinefleischprodukten.

Weitere Produkte und Güter

Verboten ist die Einfuhr von Waffen.

Gebrauchsgüter

Die vorübergehende Einfuhr des Reisebedarfes für den persönlichen Gebrauch ist zollfrei. Dazu zählen auch 1 Film- oder Videokamera, 1 Fotoapparat und 1 Laptop.

Besondere Bestimmungen

Verboten ist die Einfuhr von Propagandamaterial (Zeitschriften), pornographischer Literatur und Waren aus Israel sowie die Mitnahme von Sprechfunkgeräten.
Lt. Auswärtigem Amt liegen derzeit keine Erkenntnisse vor, wie die libysche Übergangsregierung verfährt. Die hier genannten Bestimmungen entsprechen dem bisherigen Stand.

Bei der Ausreise zu beachten

Die Ausfuhr von Antiquitäten sowie von vorgeschichtlichen Funden wie Steinen, Tonscherben, Tongefäßen, Faustkeilen und Ähnlichem ist verboten, ebenso wie die Ausfuhr von Meteoritenstücken.

Alle Angaben ohne Gewähr.