Zur Übersicht

Einreise nach Laos und Zollbestimmungen

Einreisebestimmungen

Aktueller Hinweis Coronavirus

Das Auswärtige Amt hat keine Reisewarnung ausgesprochen.
Über die epidemiologische Lage und Beschränkungen im Land informieren seine Reise- und Sicherheitshinweise.

Besondere Einreisebestimmungen aufgrund der Coronapandemie

Letzte Aktualisierung am 3.11.2020

Alle Grenzübergänge sind für den Personenverkehr geschlossen.
Einreisen dürfen lediglich bestimmte Personengruppen nach vorheriger Genehmigung.
TRANSIT:
Transitreisen sind nicht möglich, alle Landgrenzen zu den Nachbarländern sind geschlossen.

EINREISEBESTIMMUNGEN:
Über aktuelle Einreisebestimmungen informiert das Auswärtige Amt in seinen Reise- und Sicherheitshinweise.

Zollbestimmungen

Bei der Einreise zu beachten

Gebrauchsgüter

Gegenstände für den persönlichen Bedarf des Reisenden können unter der Maßgabe der Wiederausfuhr zollfrei eingeführt werden, dazu gehört auch persönlicher Schmuck bis 500 g.

Lebens- und Genussmittel

Zollfrei zum Verbrauch bleiben 500 Zigaretten oder 100 Zigarren oder 500 g Tabak, 1 Flasche Spirituosen und 2 Flaschen Wein, außerdem Parfüm für den persönlichen Gebrauch.

Besondere Bestimmungen

Die Ein- und Ausfuhr von Rauschgiften aller Art, auch in den geringsten Mengen, ist verboten.

Bei der Ausreise zu beachten

Die Ausfuhr von Buddhafiguren ist streng untersagt.
Für die Ausfuhr von Antiquitäten wird eine Genehmigung verlangt. Sie kann beantragt werden beim Department of Heritage Vientiane, Antique Management Office, Tel. 021 21 24 15.

Alle Angaben ohne Gewähr.