Sehenswertes

Parco Archeologico della Neapolis, Syrakus

sight image
Syrakus, Parco Archeologico della Neapolis © iStock

Glanzstück auf dem Festland, der antiken Neustadt, ist das gigantische Teatro Greco (5.-3. Jh. v. Chr.), dessen Ränge und Bühnenhaus aus dem Fels geschlagen wurden. Griechische Tragödien wie ›Die Perser‹ des Aischylos erlebten hier ihre Uraufführung und werden heute wieder aufgeführt. Unterhalb des Theaters erstreckt sich der antike Steinbruch Latomia del Paradiso mit dem Orecchio di Dionisio. Der Tyrann Dionysios I. soll in der 23 m hohen, ohrförmigen Höhle jene Athener, die 414 v. Chr. versucht hatten Syrakus zu erobern, gefangen gehalten und belauscht haben. Auf dem 200 m langen Altar des Hieron nahebei wurden einmal im Jahr zu Ehren des Zeus 450 Stiere geopfert. Das benachbarte Anfiteatro Romano, das größte Amphitheater Siziliens, errichteten die Römer im 3. Jh. Seine Ränge und Umgänge sind noch gut zu erkennen.

Öffnungszeiten und Preise
Öffnungszeiten Tgl. ab 9 Uhr, Schließung entsprechend der Jahreszeit um 15 Uhr (Winter), 16, 17, 18, 19 Uhr (Zwischensaison) und 20 Uhr (Sommer). Kassenschluss jeweils 1 Stunde vor Schließung.
So ist zeitweise nur vormittags geöffnet. Es wird gebeten, sich telefonisch zu erkundigen.
Erwachsene 10,00 €
Kinder 5,00 € (18-25 Jahre)
Sonstiges Kombitickets mit Mueum Paolo Orsi / Villa Tellaro / Galleria Bellomo sind ebenfalls erhältlich.
Weitere Ermäßigungen auf Anfrage an der Kasse.

Adresse

Adresse Viale Guiseppe Agnello
96100 Syrakus
Telefonnummer +39 0931 662 06
IconActivePoi
Alle Angaben ohne Gewähr.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten auf Sizilien
Alle Sehenswürdigkeiten