Zur Übersicht

Mit dem Auto unterwegs im Irak

Führerschein und Kraftfahrzeug

Fahrzeugpapiere

Wegen der militärischen und politischen Situation wird davon abgeraten mit dem eigenen Kraftfahrzeug in die Republik Irak einzureisen. Vor Antritt der Reise sollten Sie sich bei den Botschaften oder Konsulaten der Republik Irak erkundigen.

Uns liegen keine Informationen vor, welche Fahrzeugpapiere mitzuführen sind und ob an der Grenze eine Kurzzeit-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden muss.

Die kurdischen Behörden behalten sich bei der Einreise in die autonome Region Kurdistan-Irak mit einem ausländischen Kfz vor, den Reisepass beim Zollamt des Grenzübergangs bis zur Wiederausreise mit dem Kfz einzubehalten. Dem Passinhaber wird eine Bescheinigung darüber ausgehändigt, die allerdings nicht zum Aufenthalt in anderen Teilen Iraks berechtigt. Bei Zuwiderhandlung muss mit einer Festnahme durch die irakischen Behörden gerechnet werden. Die Rückgabe des Reisepasses erfolgt erst bei Wiederausfuhr des Kfz.

Zolldokumente (Carnet de Passages)

Ein Carnet de Passages ist für die vorübergehende zollfreie Einfuhr von Fahrzeugen vorgeschrieben. Nähere Informationen unter:

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Weitere Bestimmungen

Das ovale „D-Schild" mit den Abmessungen 11,5 x 17,5 cm muss am Fahrzeug angebracht sein.

Alle Angaben ohne Gewähr.