London

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln in Großbritannien.

Tower Bridge in London
Tower Bridge in London © iStock.com/SHansche

Der Aufstieg vom Keltendorf Lowonidonjons zur lange Zeit größten Stadt der Welt (10,5 Mio. Einwohner) war unaufhaltsam, auch dank der sprichwörtlichen Gelassenheit und des Durchhaltevermögens ihrer Bewohner.

›Keep calm and carry on‹ hatte 1939 das Informationsministerium erfolgreich appelliert, und so mancher Londoner mag sich mit diesem Slogan auch heute noch durch die Rush Hour retten. Die 17 Mio. Besucher aus aller Welt, die kommen, um britische Lebensart und Kultur zu erleben, genießen es eher, das Getriebe Londons, die Geschwader roter Doppeldeckerbusse und die in der Tiefe ratternde U-Bahn.

Immer höher schrauben sich die Türme der Londoner City in den Himmel. The Shard von Renzo Piano, 2013 eröffnet, ist das vierthöchste Gebäude Europas und bietet Aussichtsplattformen auf 244 m Höhe. Nirgendwo sonst in London reicht der Blick weiter als von hier: auf die St. Paul´s Cathedral, den ­Tower, den gläsernen Gherkin, den Buckingham Palace, die grünen Oasen Hyde Park und Hampstead Heath und die behäbig fließende Themse mit ihren Brücken und Ausflugsbooten. Kurzum, auf eine der faszinierendsten Städte der Welt.

Doppeldeckerbus in London

Mobil in London

Londons kultige rote Doppeldeckerbusse bieten eine schnelle, bequeme und günstige Möglichkeit, sich in der Stadt zu bewegen und dabei den Anblick möglichst vieler Sehenswürdigkeiten zu genießen.

Wertvolle Infos zum Nahverkehr in London
Beliebteste Sehenswürdigkeiten in London
Alle Sehenswürdigkeiten

Für den gewünschten Ort konnten keine Wetterdaten abgerufen werden.