London

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln in Großbritannien.

Tower Bridge in London
Tower Bridge in London © iStock.com/SHansche

Die ideale Einstimmung auf einen Besuch der britischen Hauptstadt (10,5 Mio. Einwohner) ist die halbstündige Fahrt im London Eye, mit 135 Metern Europas höchstes Riesenrad. Von den verglasten Kabinen sehen die Fahrgäste auf die City of Westminster mit den Houses of Parliament und Big Ben, dem Buckingham Palace und Westminster Abbey – und natürlich auf die Themse, die zu Ausflüge per Schiff einlädt. 

Noch weiter reicht der Blick von den Aussichtsplattformen des höchsten Gebäudes Londons, The Shard. In 244 Meter Höhe liegen einem St. Paul’s Cathedral, das gurkenförmige Hochhaus Gherkin, die grünen Oasen Hyde Park und Hamstead Heath zu Füßen. Schwingelerregende Aussichten in die Tiefe, auf den Tower und die gläserne City Hall bietet aus 40 Meter Höhe der verglaste Fußgängerweg zwischen den Türmen der Tower Bridge.

Zum Shoppen geht es in die Luxusläden an der Bond Street und in die Kaufhäuser an der Oxford Street, in der die roten Doppeldeckerbusse dicht an dicht fahren. Luxusgüter aller Art gibt es im berühmten Harrods in Knightsbridge. Hübsche Boutiquen und der Portobello Road Market locken nach Notting Hill

London bietet eine Vielfalt an Museen. Das British Museum versammelt acht Millionen Objekte der Weltkulturgeschichte, das Natural History Museum die ältesten, größten und seltensten Tiere der Welt. Die National Gallery ist ein Tempel europäischer Kunst des 13. bis 20. Jh., die Tate Britain Ausstellungsort für britische Kunst aus fünf Jahrhunderten. Ein Rendezvous mit der königlichen Familie verabredet man am besten im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds. 

Beliebteste Sehenswürdigkeiten in London
Alle Sehenswürdigkeiten

Für den gewünschten Ort konnten keine Wetterdaten abgerufen werden.