Zur Übersicht

Einreise nach Ghana und Zollbestimmungen

Einreisebestimmungen

Aktueller Hinweis Coronavirus

Das Auswärtige Amt warnt wegen der Ausbreitung von COVID-19 und damit einhergehenden Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr sowie Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Ghana.
Über die epidemiologische Lage und Beschränkungen im Land informieren seine Reise- und Sicherheitshinweise.

Besondere Einreisebestimmungen aufgrund der Coronapandemie

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020

Die Einreise ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:
- Bei der Einreise Vorlage eines negativen Covid-19-Tests, maximal 72 Stunden alt.
- Erneuter Test bei der Einreise am Flughafen, Testergebnis innerhalb von 30 Minuten.
- Bei negativem Ergebnis ist die Einreise möglich.
- Bei positivem Ergebnis: Überstellung an das Ga East Municipal Hospital zu weiteren Untersuchungen.

Reisedokumente für deutsche Staatsbürger

Ein Visum ist erforderlich. Es muss online unter dem Link der Botschaft von Ghana beantragt werden.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Benötigt wird der Reisepass, vorläufige Reisepass oder Kinderreisepass. Das Dokument muss noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig sein.
Ab Eingang des Visumsantrages mit allen Unterlagen und der Begleichung der Visumsgebühren veranschlagt die Botschaft eine Bearbeitungszeit von 10 Tagen, für das Express-Visum 3 Tage.
Achtung: Unvollständige Antrage werden im Allgemeinen nicht bearbeitet, eine Mitteilung darüber erhält man nicht.

Das Visum ist in der Regel ab der Einreise 60 Tage gültig.

Für alle Personen ab einem Alter von neun Monaten ist bei der Einreise der internationale Impfpass mit dem Eintrag einer gültigen Gelbfieberimfpung vorzulegen. Die einmal durchgeführte Impfung ist lebenslang gültig.

Zollbestimmungen

Bei der Einreise zu beachten

Gebrauchsgüter

Der Reisebedarf für den persönlichen Gebrauch ist zollfrei, muss aber wieder ausgeführt werden.
Alle mitgeführten Gegenstände sind bei der Einreise anzumelden. Für wertvolle Gegenstände kann eine Sicherheit verlangt werden, die bei der Ausreise zurückgegeben wird. Dies gilt besonders für Laptops.
Geschenke müssen verzollt werden.

Lebens- und Genussmittel

Zollfrei zum privaten Verbrauch bleiben für über 16 Jahre alte Reisende:
- 400 Zigaretten oder 100 Zigarren oder 500 g Tabakwaren
- 750 ml Wein
- 375 ml Toilettenwasser oder Parfüm

Bei der Ausreise zu beachten

Exportgenehmigungen sind u.a. für Antiquitäten und Edelmetalle erforderlich.

Alle Angaben ohne Gewähr.