Paris

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln in Frankreich.

Panoramablick auf Paris mit Champs Elysees und Eifelturm
Panoramablick auf Paris mit Champs Elysees und Eifelturm © Shuttestock/V_E

Paris ist nicht nur Hauptstadt der Grande Nation, es ist Inbegriff des Savoir-vivre, Olymp der Kochkunst und Mode, Hort der Intellektuellen und Künstler.

Eiffelturm und Louvre, Notre-Dame und Sacré-Cœur, Arc de Triomphe und Champs-Élysées: Voilà, das ist Paris (2,2 Mio. Einwohner). Im Schatten dieser von Millionen besuchten Monumente liegen andere Sehnsuchtsorte, Viertel wie Quartier Latin, Montparnasse, Montmartre und Marais. Romantik lauert überall: Gassen mit Puppenhäusern, Ladenpassagen mit holzgetäfelten Cafés und Trödelläden, Plätze mit Blumenmärkten und Kinderkarussells. Gärten wie Tuilerien und Jardin du Luxembourg laden zum Spazierengehen ein, Erholung am Wasser bieten die Quais der Seine und die Kanäle im Nordosten.

Ob Shopping oder Kultur, Paris ist die Stadt des guten Geschmacks. In den Grand Cafés genießt man morgens Café au lait und Croissant, nach dem Flanieren kauft man bei Ladurée bunte Macarons, und abends lässt man sich in der Brasserie Bofinger mit Haute Cuisine verwöhnen.

 

Mobil in Paris

Die Pariser Métro gehört zu den ältesten U-Bahnen der Welt mit rund 300 zum Teil kunstvoll gestalteten Stationen. Gekennzeichnet sind deren Zugänge mit ›Métro‹, ›Métropolitain‹ oder einem einfachem ›M‹.

Wertvolle Infos zum Nahverkehr in Paris
Beliebteste Sehenswürdigkeiten in Paris
Alle Sehenswürdigkeiten