Sehenswertes

Mont-Saint-Michel, Le Mont-Saint-Michel

sight image
Le Mont-Saint-Michel © Fotolia

Der Erzengel Michael soll Bischof Aubert veranlasst haben, ihm auf dem Fels im Meer eine Kapelle zu bauen. Im Laufe der Zeit entstanden die Abbaye du Mont-Saint-Michel, die Abteikirche (ab 1080), bekrönt mit der vergoldeten Statue des hl. Michael samt Drachen, sowie das Dorf. Majestätisch ragt der Abteiberg über Poldern und Salzwiesen auf. Kühn erheben sich Rittersäle, Kirchengewölbe und Türme auf engstem Raum 157 m über dem Meer. Zu den schönsten Teilen des UNESCO-Welterbes zählen das Refektorium und der gotische Kreuzgang.

Ab 1877 führte ein Damm auf die Insel. Stattdessen verbindet inzwischen eine Stelzenbrücke, zu der vom Parkplatz Pendelbusse fahren, das Festland mit der Insel. Bis 2025 soll der Wasserstand in der Bucht normalisiert und der Klosterberg wieder komplett von Wasser umspült sein.

Öffnungszeiten und Preise
Öffnungszeiten September bis April 9.30-18 Uhr.
Mai bis August 9-19 Uhr.
Geschlossen: 1.1, 1.5 und 25.12.
Informationen über Führungen durch das Kloster an der Kasse.
Erwachsene 10,00 €
Sonstiges Kinder und Jugendliche in Begleitung eines Erwachsenen gratis. EU-Bürger unter 25 ebenfalls gratis. Weitere Ermäßigungen auf Anfrage an der Kasse.
Zum Kloster gehören u.a. die romanische Abteikirche Notre-Dame-sous-Terre und »La Merveille« (»Das Wunderwerk«).

Adresse

Adresse D 275
50170 Mont-Saint-Michel
Telefonnummer +33 233 89 80 00
Website http://www.abbaye-mont-saint-michel.fr
IconActivePoi
Alle Angaben ohne Gewähr.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten in der Normandie
Alle Sehenswürdigkeiten