Sehenswertes

Riquewihr

sight image
Riquewihr © Fotolia

Riquewihr wurde als eines der schönsten Dörfer Frankreichs ausgezeichnet: Mustergültig konserviert und gepflegt präsentiert es seinen Besuchern Reste einer mittelalterlichen Stadtmauer, Fachwerk, bunte Fassadenbemalung, manch kurioses Dekor, romantische Winkel, Winstub an Winstub - einige davon in lauschigen Innenhöfen -, Geschäfte mit Kougelhopf, Baeckeoffe und Munsterkäse.

Wahrzeichen ist der Dolder, ein ehemaliger Wachturm aus dem 13. Jh. mit Fachwerk, Uhr, Glockentürmchen und vier Fensterreihen übereinander - im Inneren heute ein Heimatmuseum. Ein sehr ungewöhnliches Museum ist das Musée de la Communication im früheren Schloss. Es dokumentiert 2000 Jahre Entwicklung von Post und Fernmeldewesen vom antiken Meilenstein bis zur zeitgenössischen Telekommunikation. Besonders eindrucksvoll ist die Sammlung von Postkutschen.

Öffnungszeiten und Preise
Öffnungszeiten Touristinformation:
Januar bis März und Anfang Oktober bis November Mo-Sa 10-12 und 14-17 Uhr (samstags ist in geraden Wochen die Touristeninformation in Ribeauvillé geöffnet, in ungeraden Wochen die in Riquewihr).
April bis Anfang Oktober und Dezember Mo-Sa 9.30-12 (Di erst ab 10 Uhr) und 14-18 Uhr, So/Fei 10-13 Uhr.
Geschlossen: 01.05 und 25. 12.

Adresse

Adresse 2, Rue de la 1ère Armée
68340 Riquewihr
Telefonnummer +33 389 73 23 23
E-Mail info@ribeauville-riquewihr.com
Website http://www.ribeauville-riquewihr.com
IconActivePoi
Alle Angaben ohne Gewähr.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten im Elsass
Alle Sehenswürdigkeiten