Sehenswertes

Bernkastel-Kues

sight image
Bernkastel-Kues © shutterstock

Die Doppelstadt zu beiden Seiten der Mosel ist ein Zentrum des Mosel­­tourismus. Bernkastel besitzt den schönsten Marktplatz weit und breit mit Renaissancerathaus (1608), prachtvollen Giebelfachwerkhäusern und St.-Michaelsbrunnen (1606). Nur wenige Schritte südlich vom Markt befindet sich das schmale Spitzhäuschen von 1583 mit seinen weit überragenden Obergeschossen.

In Kues wurde 1401 der humanistische Philosoph Nikolaus von Kues (Nicolaus Cusanus) geboren, der 1464 als Fürstbischof von Brixen und Kurienkardinal gestorben ist. Im Cusanus-Geburtshaus am Nikolausufer erinnert heute ein Museum an den großen Philosophen. Das ab 1451 erbaute gotische St. Nikolaus-Hospital samt Kreuzgang stiftete er 1458 zur Armenpflege. Noch heute dient der Komplex als Alten- und Pflegeheim und bewahrt zudem seine Privat­bibliothek mit Handschriften und ­astronomischen Geräten.

Herrlich ist das Mosel-Weinberg-­Panorama von der hoch oben thronenden Burgruine Landshut (13. Jh.) mit verglastem Restaurant.

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten und Wichtiges

Touristinformation (Mosel-Gäste-Zentrum):
Mitte März bis Ende Oktober:
Mo-Fr: 9-17 Uhr, Sa: 10-17 Uhr, So: 10-13 Uhr
November bis Anfang April:
Mo-Fr: 9.30-16 Uhr
bis Mitte Dezember zusätzlich: Sa,So: 11-14 Uhr

Adresse

Adresse
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues
Telefonnummer
+49 6531 50 01 90
E-Mail
info@bernkastel.de
Website
Bernkastel-Kues *
IconActivePoi
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten in der Eifel und an der Mosel
Alle Sehenswürdigkeiten