Bodensee

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln in Bayern und Baden-Württemberg.

Reisen Bodensee Hafen Lindau Berge Sonnenuntergangg
Der Hafen von Lindau © Alexander Hafemann

Schwäbisches Meer wird der Bodensee aufgrund seiner Ausdehnung auch genannt. Er ist der drittgrößte See Europas, und drei Länder haben Anteil an ihm: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Als Urlaubsziel verbindet der Bodensee Stadterlebnisse in Konstanz, Überlingen, Meersburg, Friedrichshafen, Lindau und viel Erholung am und auf dem Wasser. Zahlreich sind die Möglichkeiten mit einem der Schiffe* den See zu befahren und dessen Inseln zu besuchen.

Die Insel Reichenau im Untersee etwa ist UNESCO Welterbe und birgt als größten Schatz die drei romanischen Kirchen des einstigen Benediktinerklosters Reichenau. Einer malerischen Insellage erfreut sich auch Lindau mit seiner Altstadt und der vom Löwen bewachten Hafeneinfahrt. Die Insel Mainau im Überlinger See schließlich lockt als Blumeninsel mit Frühlingsgarten, Platanenweg, Arboretum, Rosengarten, Palmenhaus und Barockschloss. Dass die Bodenseeregion klimatisch gesegnet ist, daran erinnern auch die vielen Wein- und Obstgärten, die das Landschaftsbild prägen.

Ein besonderes Vergnügen ist es, den Bodensee mit dem Rad zu umrunden. Der Bodensee-Radweg* folgt fast überall der Uferlinie und ist einer der beliebtesten Radwege Europas.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Urlaub am Bodensee*

Lindau und den österreichischen Alpen am Bodensee im Frühling

Frühling am Bodensee

Blühende Obstbäume, die Blumenpracht auf der Insel Mainau, trutzige Burgen und spannende Museen und Tiere in freier Wildbahn.

Tipps für den Urlaub am Bodensee
Beliebte Sehenswürdigkeiten am Bodensee
Alle Sehenswürdigkeiten
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.