Zurück zur Übersicht
Deutschland | München | 19.11.2019

Mehrere Autobahnen am Wochenende gesperrt

Verbotene Einfahrt Vollsperrung Autobahn
Vollsperrungen auf Autobahnen finden häufig nachts und an Wochenenden statt

Ärgernis für Wochenendfahrer auf der A1, A3 und A5: Wegen Bauarbeiten sind diese wichtigen Autobahnen am kommenden Wochenende zeitweise gesperrt. 

Die Sperre auf der A1 in NRW

Zoom-In
Karte zur Autobahnsperre auf der A1
Autofahrer können über die A61 und A4 ausweichen

A1 Euskirchen Richtung Köln zwischen Hürth und Gleuel von Freitag, 22. November, 20 Uhr, bis Samstag, 23. November, 10 Uhr.

Für den lokalen Verkehr ist eine Umleitung zur Anschlussstelle Frechen ausgeschildert. Der Fernverkehr kann ab dem Autobahndreick Erfttal über die A61 bis zum Autobahnkreuz Kerpen fahren und dann über die A4 am Autobahnkreuz Köln-West wieder die A1 erreichen.

Während der 14-stündigen Sperre müssen die Straßenarbeiter den Fahrbahnübergang auf der A1 in Hürth-Gleuel reparieren. Fahrbahnübergänge sind Konstruktionsteile, die einen sicheren Übergang zwischen der Fahrbahn auf der Brücke und der angrenzenden Fahrbahn gewährleisten.

Die Sperre auf der A3 in NRW

Zoom-In
Karte zur Autobahnsperre auf der A3
Der Verkehr wird örtlich umgeleitet

A3 Arnheim – Oberhausen in beiden Richtungen zwischen Elten und Emmerich von Freitag, 22. November, 20 Uhr, bis Montag, 25. November, 5 Uhr.

Der lokale Pkw-Verkehr wird zwischen den beiden Anschlussstellen über eine eigene, mit dem Pkw-Piktogramm gekennzeichnete Umleitung geführt. Die Umleitung für den Lkw-Verkehr führt über das niederländische Straßennetz. Als großräumige Umfahrung bietet sich die linksrheinische A57 an. 

Der Grund für die Sperre sind Brückenarbeiten. Die etwa 60 Jahre alte Brücke "Stokkumer Straße/Rietbroek" in Emmerich über die A3 wird heutigen Belastungen nicht mehr gerecht und muss deswegen erneuert werden. 

Die Sperre auf der A5 in Hessen

Zoom-In
Karte zur Autobahnsperre auf der A5
Die Umleitungsstrecke über die A67 wird ausgeschildert 

Auf der A5 in Hessen wird am Wochenende eine Behelfsbrücke errichtet. Die Arbeiten finden in zwei Bauphasen statt: 

  • A5 Heidelberg Richtung Darmstadt zwischen Hemsbach und Heppenheim von Freitag, 22. November, 22 Uhr, bis Samstag, 23. November 7 Uhr.
  • A5 Darmstadt Richtung Heidelberg zwischen Heppenheim und Hemsbach von Samstag, 23. November, 22 Uhr, bis Sonntag, 24. November, 8 Uhr . 

Für den Fernverkehr auf der A5 zwischen Darmstädter Kreuz und Autobahnkreuz Heidelberg wird jeweils eine Umleitungsempfehlung über die A67 ausgeschildert.

Noch ein Hinweis für Autofahrer auf der A5 bei Heppenheim: Am Wochenende 6./8. Dezember muss die A5 erneut voll gesperrt werden. Dann wird die bestehende Brücke abgerissen.

Weitere Autobahnsperren möglich

Es ist nicht auszuschließen, dass zu diesen Sperren noch weitere hinzukommen. Laufend aktualisierte Verkehrsmeldungen finden Sie bei der ADAC Verkehrsinfo.

Stauprognose für das Wochenende

Text: KD. Foto: dpa/Bernd Wüstnec.

Kontakt zur Redaktion: redaktion@adac.de