Portugal | Lissabon | 20.08.2019

Portugals Tankwagenfahrer beenden Streik

Frau tankt ihr Auto

Gute Nachrichten für Portugal-Urlauber: Die Spritengpässe an den Tankstellen dürften in Kürze behoben sein. Die Tankwagenfahrer haben am Sonntag, 18. August, ihren Streik abgebrochen, nachdem ihnen die Regierung neue Verhandlungen im Streit um bessere Bezahlung angeboten hatte.

Die Tankwagenfahrer waren am Montag, 12. August, zum zweiten Mal innerhalb von vier Monaten in einen unbefristeten Streik getreten und hatten besonders in der Ferienregion der Algarve für Probleme an den Zapfsäulen gesorgt. Die Regierung hatte daraufhin Rationierungen angeordnet. Pkw durften nur noch 25 Liter und Lkw nur noch 100 Liter tanken.

Auswärtiges Amt

Benzinpreise im Ausland

Foto: iStock.com/BraunS