Maut in Weißrussland

zur Übersicht Maut & Vignette in Europa

Allgemeine Informationen

In Weißrussland wurde am 1. Juli 2013 ein elektronisches Mautsystem, das sogenannte BelToll-System, eingeführt. Betroffen von der Mautpflicht sind alle in- und ausländischen Fahrzeuge über 3,5 t zGG (auch Wohnmobile und Gespanne) sowie Pkw aus Ländern außerhalb der Eurasischen Zollunion (Belarus, Kasachstan, Russland). Motorräder sind nicht mautpflichtig.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Fahrzeugklassen

Klasse 1 Kfz unter 3,5 t zGG
Klasse 2 Kfz über 3,5 t zGG mit 2 Achsen
Klasse 3 Kfz über 3,5 t zGG mit 3 Achsen
Klasse 4 Kfz über 3,5 t zGG mit 4 und mehr Achsen

Autobahnen

Strecken

Länge (km)
M1/E30 Brest (Koslowitschi) - Minsk - Grenze zu Russland (Red´ki) 609
M2 Minsk - Nationalflughafen Minsk 27
M3 Minsk - Vitebsk 32
M4 Minsk - Mogilev 176
M5/E271 Minsk - Gomel 109
M6 Shchuchin - Grodno 73
M6/E28 Minsk - Grodno - Grenze zu Polen (Brusgi) 45
M7/E28 Minsk - Oshmyany - Grenze zu Lietuva (Kamenny Lоg) 91
P1 Minsk - Dzerzhinsk 27

Preise

Preise pro gefahrenen Kilometer
Klasse 1 0,040
Klasse 2 0,090
Klasse 3 0,115
Klasse 4 0,145
Preise in Euro

Elektronische Mautbezahlung

Um das gebührenpflichtige Straßennetz zu nutzen, ist eine On-Board-Unit (OBU) erforderlich. Die vorherige kostenfreie Registrierung ist online über die Website möglich oder bei den Vertriebsstellen (BelToll Customer Service Points) an der Grenze. Für die OBU wird eine Sicherheitsleistung verlangt, die bei deren Rückgabe erstattet wird.

* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.
Alle Angaben ohne Gewähr.