Autokauf und -verkauf in Australien

1.3.2019

Wenn Sie Australien individuell erkunden und deshalb vor Ort ein Fahrzeug kaufen möchten, gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Tipps zum Kauf, zur Zulassung Versicherung und späteren Verkauf finden Sie hier.

 

Autokauf in Australien
Autokauf und -verkauf in Australien, ©iStock.com/Fedorovekb
Zurück

Allgemeine Informationen zum Fahrzeugkauf in Australien

Wenn Australien individuell und unabhängig für längere Zeit erkundet werden soll, ist es überlegenswert ein Auto zu kaufen und am Ende des Aufenthaltes wieder zu verkaufen. Bei einem Aufenthalt ab ca. 3 Monaten ist dies meist günstiger als die Fahrzeugmiete.

Am einfachsten ist die Handhabung, wenn die Reiseroute am gleichen Ort endet, wo die Abreise erfolgte oder das Auto zumindest im gleichen Bundesstaat wieder verkauft werden kann. Wenn aber keine Rundreise sondern beispielsweise eine West-Ost-Durchquerung geplant ist, kann es sein, dass das Auto in Sydney unverkäuflich ist, weil es zwar die Standards von Western Australia erfüllt, aber nicht die der südlichen Bundesstaaten. Zudem hat jeder australische Bundesstaat eigene Regelungen für Zulassung und Versicherung.

Empfehlenswert ist in solchen Fällen der sog. Mietkauf, also der Kauf mit Rückkaufgarantie, z.B. durch www.world-wide-wheels.com*. Weitere Informationen zum Thema und Einblicke in das aktuelle Fahrzeugangebot finden Sie zum Beispiel auch unter www.sydneytravellerscarmarket.com.au*. Informativ ist in diesem Zusammenhang auch www.australien-info.de*

*Durch Anklicken der Links werden Sie auf externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.
Zurück

Kfz-Versicherung in Australien

Wer in Australien ein Auto kaufen und am Ende seines Aufenthaltes wieder verkaufen möchte, braucht selbstverständlich auch eine australische Kfz-Haftpflichtversicherung.
In Australien werden drei Arten von Kfz-Versicherungen angeboten:
COMPULSORY THIRD PARTY (bodily injury) Insurance CTP: Haftpflichtversicherung für Schäden, die Sie mit Ihrem Auto anderen Personen zufügen. Sie ist in jedem Bundesstaat zwingend vorgeschrieben und oft auch bei den Zulassungsstellen erhältlich.
Third Party PROPERTY Insurance: Haftpflichtversicherung für Sachschäden, die Sie mit Ihrem Auto Dritten zufügen. Sie ist in fast allen Bundesstaaten Pflicht, aber nur in seltenen Fällen ohne Selbstbehalt (excess) erhältlich.
COMPREHENSIVE Insurance: Zusätzliche Versicherungen (ähnlich unserer Kaskodeckung) für Schäden am eigenen Fahrzeug und Schädigung der eigenen Person.
Generell ist es schwierig, eine geeignete Kfz-Versicherung zu bekommen. Reisende aus Europa bekommen in Australien auch meist keine Comprehensive Insurance. Der Grund hierfür ist, dass im Linksverkehr unerfahrene Autofahrer den Versicherungsunternehmen ein zu großes Risiko sind. 

Zurück

Wiederverkauf des Fahrzeugs in Australien

Schon beim Kauf des Fahrzeuges sollten Sie an dessen Wiederverkauf am Ende Ihrer Reise denken. Die Faustregel ist ganz einfach: Je gängiger das Modell ist, desto leichter können Sie es verkaufen. Bereiten Sie das Auto für den Verkauf so vor, wie Sie es beim Kauf gerne vorgefunden hätten. Falls Reparaturen nötig sind, lassen Sie diese durchführen.
Außerdem ist es ratsam, kurz vor dem Verkauf einen "Safety Inspection Report" oder ein "Roadworthy Certificate" erstellen zu lassen. 

Zurück

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen zum Reisen in Australien finden Sie auf der Homepage des australischen Automobilclubs AAA*

*Durch Anklicken der Links werden Sie auf externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.