Route der Rheinromantik

Bacherach
Bacherach ©Friedrich Gier

Das Rheintal, besonders das UNESCO-Welterbe "Oberes Mittelrheintal", gilt als eine der schönsten Landschaften Europas.

Eindrucksvolle Landschaften gibt es zwar überall auf der Welt, das Besondere des Mittelrheins aber liegt darin, dass das melodramatische Panorama der Natur zugleich als Kulisse für die Darstellung menschlicher Leidenschaften und Schicksale diente und die Rheinromantiker sich hier zu ihren Werken haben inspirieren lassen, die Menschen aus aller Welt seit ewigen Zeit und bis heute hierher locken.

Diese wichtige und ereignisreiche Epoche in der deutschen Geschichte, der unzählige berühmte Werke aus Architektur, Literatur und Musik geschuldet sind, macht die ursprünglich als "Rheinischer Sagenweg" gestartete, in 2016 neu positionierte "Route der Rheinromantik" erfahrbar – mit dem Auto, dem Schiff, zu Fuß und per Rad. 

Bad Breisig, Rheinuferpromenade
Bad Breisig, Rheinuferpromenade ©Dominik Ketz
Thematik Rheinromantik, Kultur, Geschichte, Literatur
Art der Route Auto, Reisemobil, Wanderweg, Radweg, Schifffahrtsroute der KD
Start/Ziel Köln / Mainz und Wiesbaden
Länge 360 km

Weitere Informationen

Route der Rheinromantik, 316,24 KB Diese Informationen sind ein Serviceangebot des ADAC in Kooperation mit FERIENSTRASSEN.INFO*
* Durch Anklicken der Links werden Sie auf externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.