ADAC Skipper- und Crew-Haftpflicht

DruckenPDF

Tarife im Überblick 

Deckungssummen

Personen- und Sachschäden

2 Mio. €

5 Mio. €

Vermögensschäden

250.000,- € 

Segelboote bis zu einer Segelfläche von 100 qm und Motorboote bis 15 PS 

85,- €120,- €

Segelyachten und Motorboote
(ohne Begrenzung)

115,- €155,- €

Die Beiträge gelten für jährliche Zahlungsweise und erhöhen sich um die gesetzliche Versicherungssteuer von derzeit 19%. 


Top

Leistungen im Überblick

  • weltweiter Versicherungsschutz
  • keine Begrenzung der Anzahl und Dauer von Törns 
  • Sicherheitsleistung im Ausland (bis zu 50.000,- €) 
  • Versicherungsschutz für Skipper, Crew und auch die Gäste an Bord 
  • Mitversicherung von Schäden an dem gecharterten/geliehenen Boot bei nachgewiesener grober Fahrlässigkeit durch Sie oder die mitversicherten Personen.
    Die Deckungssumme beträgt 500.000,- € je Schadenereignis und Versicherungsjahr mit einer Selbstbeteiligung von 2.500,- € je Schadensfall zuzüglich zu der mit dem Vercharterer vereinbarten Kaution. 
  • Mitversicherung von Ansprüchen des Eigners über den Ausfall von nachgewiesenen Chartereinnahmen infolge eines durch Sie oder die mitversicherten Personen verschuldeten Schadens (bis zu 20.000,- €).

Top

Ausgeschlossene Risiken

In der Skipper- und Crew-Haftpflicht können folgende Risiken nicht versichert werden: 

  • Charterung von Wassersportfahrzeugen, die an Regatten, deren Vorbereitungs- und Übungsfahrten teilnehmen,
  • Charterung von Wassersport-Fahrzeugen zu gewerblichen oder beruflichen Zwecken,
  • Charterung von Jet-Ski, Jet-Bikes, Jet-Mates, etc., 
  • Charterung von Motorrennbooten,
  • Charterung von Windsurfgeräten.

Top

Produktinformationen zur ADAC Skipper- und Crew-Haftpflicht






Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität