ADAC Verkehrs-Rechtsschutz

DruckenPDFBookmark

Die häufigsten Fragen zur Rechtsschutzversicherung des ADAC (FAQ)

Fragen zu den Leistungen

  • "Übernimmt die Rechtsschutzversicherung des ADAC auch die Kosten für Mediation?"

    Ja, die Rechtsschutzversicherung des ADAC übernimmt die Kosten für die Mediation und unterstüzt Sie bei der Wahl des Mediators. Die Rechtsschutzversicherung des ADAC hilft Ihnen vorab auch bei der Prüfung, ob für Ihren Fall eine Mediation möglich ist. Dank der Mediation ist eine außergerichtliche, zeit- und kostensparende Konfliktlösung mit Hilfe eines speziell ausgebildeten und unabhängigen Vermittlers, dem Mediator, möglich.

  • "Was zeichnet den ADAC Verkehrs-Rechtsschutz aus?"
    Wenn Sie um Ihr gutes Recht streiten müssen, gibt die ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG schnell und unkompliziert eine Deckungszusage. Der ADAC Verkehrs-Rechtsschutz verzeichnet die geringste Beschwerdequote aller Rechtsschutz-Anbieter.*

    * Verhältnis der Anzahl der Beschwerden zu den versicherten Risiken, Ergebnis der Beschwerdestatistik der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) 2013.

  • "Gilt der ADAC Verkehrs-Rechtsschutz nur für Autofahrer?"

    Nein, im Rahmen der Rechtsschutzversicherung des ADAC sind Sie

    • als Verkehrsteilnehmer
    • auf Reisen
    • bei der Ausübung von Freizeitsport

    versichert.


    Beim ADAC Verkehrs-Rechtsschutz sind ein Vertragsrechtsschutz für Reisende und ein Rechtsschutz für Freizeitsportler bereits inklusive! Und das nicht nur für Sie, sondern für Ihre ganze Familie.

  • Welche Leistungen beinhaltet der ADAC Verkehrs-Rechtsschutz?

    Sie und die versicherten Personen sind mit Ihrem Vertrag gegen das Kostenrisiko bei rechtlichen Auseinandersetzungen rund um Auto, Verkehr, Freizeitsport und Reisen versichert.  Innerhalb Europas beträgt die Deckungssumme 1 Mio. Euro, außerhalb Europas 100.000 Euro. Für Strafkautionen im Ausland übernehmen wir bis zu 300.000 Euro als zinsloses Darlehen.

  • Welche Fahrzeuge / Personen können im Rahmen des ADAC Verkehrs-Rechtsschutz versichert werden?

    Versicherte Personen:
    Der ADAC Verkehrs-Rechtsschutz schützt den Versicherungsnehmer, bzw. seinen (Ehe-)Partner und die minderjährigen Kinder als Halter, Fahrer, Eigentümer oder Insasse eines auf den Versicherungsnehmer oder im Mehrfahrzeug-Rechtsschutz aller auf die Familie zugelassenen Fahrzeuge. Außerdem sind diese Personen beim Fahren von fremden Fahrzeugen (z.B. Dienstfahrzeuge) geschützt.


    Versichertes Fahrzeug:
    Der ADAC Verkehrs-Rechtsschutz schützt ein auf den Versicherungsnehmer, bzw. seinen (Ehe-)Partner oder ein minderjähriges Kind zugelassenes Fahrzeug.

     

    Der ADAC-Mehrfahrzeug-Rechtsschutz schützt alle auf den Versicherungsnehmer, seinen (Ehe-)Partner und die minderjährigen Kinder zugelassenen Fahrzeuge (Pkw/Kombi/Elektromobil, Kraftrad oder Wohnmobil). Voraussetzung: diese Fahrzeuge werden überwiegend (zu mehr als 50%) privat genutzt.

 

Fragen zum Vertrag

Top

Kontaktdaten

 

Beratung, Abschluss und Änderungen


Info-Service:

 

0800 5 12 10 06 
(Montag bis Samstag 8:00-20:00 Uhr erreichbar)

 

E-Mail:

 

Kontaktformular

 

Postalisch:

 

ADAC Mitgliederservice, 81360 München

Lob und Kritik zum Verkehrs-Rechtsschutz

 

Online:

 

 Lob- & Kritik-Formular

Top

Bestnoten für Verantwortung und Kundenbetreuung  
Versicherungen Gesamtsieger

Die ADAC Versicherungen sind zum zweiten Mal hintereinander als Gesamtsieger für „Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz“ ausgezeichnet worden. Für diesen Preis wurden im Juli und August mehr als 5000 Kundenurteile zu 48 Versicherungs-Unternehmen in Deutschland ausgewertet.


Das Marktforschungs-Institut Servicevalue GmbH und die AMC Finanzmarkt GmbH hatten online gefragt, welche Versicherungen aus Kundensicht nachhaltig wirtschaften und als besonders kundenorientiert gelten. Der Preis wurde am Mittwoch im Rahmen des 36. AMC-Meetings in Köln mit einem Qualitätssiegel an die ADAC Versicherungen übergeben.


Die ADAC Versicherungen erreichten bei der Untersuchung in den Kategorien „Corporate Social Responsibility (CSR)“ und „Kundenbetreuung“ zusammen 73 von 100 Punkten und lagen mit diesen Ergebnissen weit vor allen anderen Versicherungsunternehmen. „Verbindlichkeit, beständige und proaktive Betreuung im partnerschaftlichen Umgang sowie ein ökonomischer und ökologischer Einsatz von Ressourcen – das sind Anforderungen der Verbraucher an die Assekuranz, die in die Umfrage hineinwirken“, erklären die Initiatoren des Preises.


„Dass wir bei dieser Benchmark-Studie erneut ganz oben stehen, zeigt, dass wir die richtige Produktphilosophie haben“, sagt Vorstandsmitglied Josef Halbig. „Die ADAC Versicherungen stehen für kundenfreundliche Bedingungen – verbunden mit Top-Qualität bei einem besonders günstigen Preis-/Leistungsverhältnis“.


Der 2011 erstmals ausgelobte Preis ist für die ADAC-Versicherungen die zweite besondere Auszeichnung innerhalb weniger Tage. Ende Oktober hatten sich die ADAC-Versicherungen bereits bei Deutschlands größtem Service-Ranking mit 1 200 Unternehmen als Top-Neueinsteiger mit einem hervorragenden Ergebnis durchgesetzt.


ADAC Geschäftsstelle in Ihrer Nähe:

ADAC vor Ort




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität