ADAC Auslands-Krankenschutz

DruckenPDFBookmark

Die häufigsten Fragen zur Auslandsreisekrankenversicherung (FAQ)


Allgemeines

  • Welche Reisen sind versichert?

    Versichert sind alle Reisen ins Ausland, egal, ob Sie privat oder beruflich oder mit welchem Verkehrsmittel (Auto, Bus, Bahn, Flugzeug, Schiff, etc.) Sie unterwegs sind.

  • Was ist bei Vorerkrankungen zu beachten?

    Im Rahmen der Auslandsreisekrankenversicherung leisten wir, wenn eine akute, unerwartete Erkrankung oder eine Verletzung im Ausland eingetreten ist und deshalb eine ambulante oder stationäre ärztliche Behandlung medizinisch notwendig ist. 

    Bei Vorerkrankungen sollten Sie vor Reiseantritt Ihren behandelnden Arzt bezüglich der gesundheitlichen Risiken im Hinblick auf das Urlaubsziel und Art der Reise konsultieren.

  • Muss ich den ADAC über meine gebuchte Reise informieren?

    Nein, Versicherungsschutz besteht für die ersten 45 Tage einer jeder Auslandsreise während der Vertragslaufzeit von einem Jahr.

    Eine Information ist deshalb nicht notwendig. Bitte heben Sie jedoch Ihren Nachweis der Ausreise aus Deutschland (z.B. Bus / Bahn / Flugticket) für einen möglichen Schadensfall auf.

  • Bin ich während eines beruflichen Aufenthaltes im Ausland versichert?

    Ja, Versicherungsschutz besteht neben privaten Urlaubsreisen auch für beruflich bedingte Auslandsaufenthalte (Ausnahme: Berufssportler) für die ersten 45 Tage jeder Reise während der Laufzeit der Versicherung. Außerdem sind Aufenthalte z.B. als Au-Pair, während eines Studiums oder schulische Auslandsaufenthalte versichert. 

    Wenn Sie länger als 45 Tage im Ausland unterwegs sind, empfehlen wir den Abschluss des ADAC Auslands-Krankenschutz LANGZEIT.

  • Können Sie mir eine englische/spanische Versicherungsbestätigung (für USA / Russland / Kuba) ausstellen?

    Gerne stellen wir Ihnen die Versicherungsbestätigung in englischer oder spanischer Sprache aus. Sie können die Bestätigung folgendermaßen beantragen:

    • persönlich in einer Geschäftsstelle 
    • telefonisch unter: + 49 89 / 7676 – 6632 (Mo-Fr von 07:00 – 19:00 Uhr Ortszeit) 
    • per Fax unter: + 49 89 / 7676 – 6346 
    • per E-Mail an: service@adac.de
    Teilen Sie uns hierzu bitte Ihre Mitglieds- oder Kundennummer sowie die Vor- und Nachnamen und die Geburtsdaten der mitversicherten, mitreisenden Personen ((Ehe)Partner, minderjährige Kinder) und den Reisezeitraum mit.
  • Gibt es beim Auslands-Krankenschutz eine Versichertenkarte/einen Versicherungsschein, die/den ich im Ausland mitführen muss?

    Mit dem ADAC Auslands-Krankenschutz sind Sie im Ausland privat krankenversichert. Eine Versichertenkarte, wie Sie sie von der gesetzlichen / privaten Krankenversicherung in Deutschland kennen, benötigen Sie nicht.
    Sinnvoll ist allerdings die Mitführung des ADAC Auslands-Krankenschutz Serviceheftes. Sie finden dort alle wichtigen Informationen und Telefonnummern.

    Versicherungsbedingungen, Produktinformationsblatt und Pflichtinformationen zum Ausdrucken:
    Versicherungsbedingungen

    Produktinformationsblatt und Pflichtinformationen

  • In meiner gesetzlichen Krankenversicherung ist eine Reisekrankenversicherung enthalten. Bin ich dann doppelt versichert?

    Die gesetzliche Krankenversicherung gilt nur in den Ländern der Europäischen Union, der Schweiz, Island, Liechtenstein und Norwegen sowie in den Staaten, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat.
    In Ländern außerhalb der EU darf seit 01.01.2013 kein kostenloser Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenkasse mehr angeboten werden. Das bedeutet, dass Sie in diesem Fall die Kosten selbst übernehmen müssten, die teilweise sehr hoch ausfallen können.


    Mehr Informationen


Geltungsbereich und Geltungsdauer


Leistungen

  • Welche Leistungsgrenzen gibt es beim Auslands-Krankenschutz?

    Der ADAC Auslands-Krankenschutz leistet bei medizinisch notwendiger ambulanter und stationärer ärztlicher Behandlung. Bei einer stationären ärztlichen Behandlung geben wir eine Zahlungsgarantie bis 13.000,- €.
    Ein medizinisch sinnvoller und vertretbarer Krankenrücktransport wird von uns organisiert und in unbegrenzter Höhe übernommen. 


    Leistungsgrenzen in allen Tarifen: 

    • Personen-Bergung: 2.600,- € pro Person. 
    • Überführung im Todesfall: Kosten für Rückführung in voller Höhe, Bestattung am Sterbeort bis 10.000,- € pro versicherter Person 
    • Telefonkosten zur Meldung einer stationären Behandlung, eines Krankenrücktransportes oder einer Überführung im Todesfall: bis 52,- €

    Leistungsgrenzen im Tarif EXKLUSIV und PREMIUM:

    • Krankenhaus-Tagegeld: 30,- € pro Tag / max. 30 Tage 
    • Übergangsleistung:
      Erstes Übergangsgeld ab dem 31. vollstationären Krankenhaustag: einmalig 1.000,- €;
      Zweites Übergangsgeld ab dem 53. vollstationären Krankenhaustag: einmalig 2.000,- €. 
    • Sofort-Leistung: einmalig 5.000 € 
    • Begleitung Verlegungstransport: bis zu 1.000,- € 


    Leistungsgrenzen im Tarif PREMIUM: 

    • Invaliditätsleistung: Bereits ab einer Beeinträchtigung von 75% bezahlen wir Ihnen die volle Leistung in Höhe von 100.000,- €.
    • Todesfall-Leistung: Führt ein Unfall im Ausland innerhalb eines Jahres zum Tode, zahlen wir 5.000,- €
    • Unfallhilfeleistung: Bei dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen nach einem Unfall im Ausland (Invalidität von mehr als 25%), stehen wir Ihnen beratend zur Seite und beteiligen uns an medizinischen Hilfsmitteln bis zu 5.200,- € und an einem Fahrzeugumbau bis zu 2.100,- €.
  • Ist ein Krankentransport beinhaltet und was sind die Voraussetzungen dafür?

    Krankenrücktransport:
    Wenn Sie im Ausland akut, unerwartet erkranken oder verletzt werden, organisiert der ADAC Ambulance Service, soweit medizinisch sinnvoll und vertretbar, Ihren Rücktransport in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt. Falls erforderlich, bringen wir Sie per Ambulanz-Jet nach Deutschland zurück. Die Kosten übernehmen wir in voller Höhe. 


    Ersttransport:
    Versichert im ADAC Auslands-Krankenschutz ist der medizinisch notwendige Ersttransport zum nächst erreichbaren oder geeigneten Arzt bzw. Krankenhaus. Wenn der Transport von einem Hubschrauber durchgeführt wird, (Entscheidung der Rettungsleitstelle vor Ort im Ausland) ist dieser entsprechend versichert.

  • Sind ärztliche Behandlungen im Ausland bei einer Schwangerschaft versichert?

    Versichert ist die ärztliche Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen und von medizinisch bedingten Schwangerschaftsunterbrechungen. Zudem ist die Behandlung von Fehl- und Frühgeburten bis einschließlich der 36. Schwangerschaftswoche versichert. 

    Nicht versichert sind hingegen z.B. Kontroll-, Vorsorge- und Routineuntersuchungen.

  • Bin ich versichert, wenn ich durch einen Krankhausaufenthalt länger als 45 Tage im Ausland bin?
    Der Versicherungsschutz endet spätestens 45 Tage nach Beginn des jeweiligen Auslandsaufenthaltes. Ist die geplante Rückreise innerhalb der 45 Tage der Auslandsreise aus medizinischen Gründen nicht möglich, verlängert sich der Versicherungsschutz bis zum Tage der Transportfähigkeit.


Vertrag

  • Wann beginnt und endet der Versicherungsvertrag des ADAC Auslands-Krankenschutzes?

    Der Versicherungsvertrag beginnt zu dem im Versicherungsschein angegebenen Zeitpunkt, frühestens einen Tag nach Eingang des Antrages. 


    Der ADAC Auslands-Krankenschutz ist ein Verlängerungsvertrag. Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr und verlängert sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr, wenn Sie die Versicherung nicht spätestens einen Monat vor Vertragsablauf schriftlich kündigen. Ein Neuabschluss ist nicht erforderlich. 


    Wenn Sie sich bei Antragstellung bereits im Ausland befinden, beginnt der Versicherungsschutz erst mit der nächsten Ausreise aus Deutschland

  • Welche Personen können im Rahmen des ADAC Auslands-Krankenschutzes versichert werden?

    Der Einzelvertrag versichert Sie selbst als Versicherungsnehmer. 


    Beim Familienvertrag sind Sie, Ihr Ehe- bzw. Lebenspartner in eingetragener Lebenspartnerschaft und die minderjährigen Kinder versichert. Der nichteheliche Lebenspartner und dessen minderjährige Kinder sind mitversichert, wenn Sie mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben. Volljährige Kinder benötigen einen eigenen Versicherungsvertrag.

  • Kann der ADAC Auslands-Krankenschutz auch von Personen ohne ADAC Mitgliedschaft abgeschlossen werden?

    Den Tarif BASIS können Sie auch ohne ADAC Mitgliedschaft abschließen, sofern Ihr Wohnsitz bei Vertragsabschluss in Deutschland liegt. 


    Die Tarife EXKLUSIV und PREMIUM gibt es ausschließlich für ADAC Mitglieder. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Mitgliedschaft zusammen mit der Auslandsreisekrankenversicherung bequem online abzuschließen.

  • Ich möchte meine ADAC Mitgliedschaft kündigen. Bleibt meine Auslandskrankenversicherung bestehen?

    Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft kündigen, ist die Fortführung Ihres ADAC Auslands-Krankenschutz zu den vergünstigten Konditionen nicht mehr möglich. Der Vertrag wird zum Ablauf des Versicherungsjahres beendet. 

    Für Personen ohne ADAC Mitgliedschaft bieten wir den ADAC Auslands-Krankenschutz im Tarif BASIS an. Bitte setzten Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung.

  • Mein Kind wird im Urlaub 18 Jahre alt. Besteht während des Urlaubs noch Versicherungsschutz?

    Beim Familienvertrag sind die minderjährigen Kinder mitversichert. Bei einem Schadensfall vor dem 18. Geburtstag, ist das Kind versichert. 

    Mit Eintritt der Volljährigkeit entfällt der Versicherungsschutz. Es besteht dann kein Anspruch im Schadensfall mehr. Bitte denken Sie deshalb im Voraus daran, Ihr Kind rechtzeitig durch einen Einzelvertrag abzusichern.


Schaden/Schadenservice

  • Muss ich bei Leistungen der Auslandsreisekrankenversicherung in Vorkasse treten?

    Ambulante Behandlungen:
    Diese zahlen Sie vor Ort. Das Original der Arztrechnung, sowie die Rezepte und die Originalquittungen der Medikamente können Sie dann bei uns zur Erstattung einreichen. 


    Stationäre Krankenhausbehandlung:
    Hier geben wir – soweit erforderlich – dem Krankenhaus eine Zahlungsgarantie von bis zu 13.000,- €. Bitte kontaktieren Sie hierzu den ADAC Ambulance Service: Tel. +49 89 76 76 76. Unser Ambulanzdienst nimmt unverzüglich Kontakt mit dem Krankenhaus auf und rechnet direkt mit diesem ab.

  • Welche Unterlagen muss ich im Schadensfall einschicken? Und wohin?

    Folgende Unterlagen werden für die Kostenerstattung benötigt:

    • Ausgefülltes Schadenmeldeformular Zum Schadenmeldeformular 
    • Originalrechnungen mit Zahlungsbestätigung 
    • bei Medikamenten die ärztliche Verordnung, Hinweis für die USA: Bitte lassen Sie die Abrechnung des Krankenhauses über das Formular >>HCFA<<, die des Arztes über das Formular >>UB<< erstellen.
    • Nachweis über den Zeitpunkt des Grenzübertritts ins Ausland.
    Die vollständigen Unterlagen schicken Sie bitte an folgende Adresse:
    ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG
    KV-Schaden
    Postfach 70 01 24
    81301 München
  • Gibt es beim Auslands-Krankenschutz eine Selbstbeteiligung im Schadensfall?
    Beim ADAC Auslands-Krankenschutz gibt es keine Selbstbeteiligung.
  • Gibt es eine Übersicht über Krankenhäuser in meinem Reiseland?

    Über unseren Medizinischen Infoservice erhalten Sie die Adressen deutsch oder englisch sprechender Ärzte bzw. von Kliniken in der Nähe Ihres Aufenthaltsorts im Ausland.


    Medizinischer Info-Service: +49 89 76 76 77

Top

Kontaktdaten

Beratung, Vertragsabschluss und -anpassungen


Info-Service:

 


0 800 5 12 10 06
(Montag bis Samstag 8:00-20:00 Uhr)  
 

 

Online:

 


Online-Abschluss

Kontaktformular

 

Postalisch:

 


ADAC Mitgliederservice, 
81360 München

 

Lob und Kritik zum Auslands-Krankenschutz

 

Online:

 

 Lob- & Kritik-Formular

Hilfe im Ausland / Schadensfall


ADAC Notruf:

+49 89 76 76 76
(24-Std.-Service) 

Faxnummer:

+49 89 76 76 25 01
(24-Std.-Service)

 

ADAC Auslands-Notrufstationen: 

 

Notrufstationen 

 

Online: 

 

Online-Schadenformular 

Medizinischer Info-Service:
Informationen zu vorgeschriebenen oder empfohlenen Schutzimpfungen für Ihr Reisegebiet; Adressen deutsch oder englisch sprechender Ärzte bzw. von Kliniken in der Nähe Ihres Aufenthaltsorts im Ausland.

 

Telefon:

 

 +49 89 76 76 77

Top

ADAC Geschäftsstelle in Ihrer Nähe:

ADAC vor Ort


Bestnoten für Verantwortung und Kundenbetreuung  
Versicherungen Gesamtsieger

Die ADAC Versicherungen sind zum zweiten Mal hintereinander als Gesamtsieger für „Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz“ ausgezeichnet worden. Für diesen Preis wurden im Juli und August mehr als 5000 Kundenurteile zu 48 Versicherungs-Unternehmen in Deutschland ausgewertet.


Das Marktforschungs-Institut Servicevalue GmbH und die AMC Finanzmarkt GmbH hatten online gefragt, welche Versicherungen aus Kundensicht nachhaltig wirtschaften und als besonders kundenorientiert gelten. Der Preis wurde am Mittwoch im Rahmen des 36. AMC-Meetings in Köln mit einem Qualitätssiegel an die ADAC Versicherungen übergeben.


Die ADAC Versicherungen erreichten bei der Untersuchung in den Kategorien „Corporate Social Responsibility (CSR)“ und „Kundenbetreuung“ zusammen 73 von 100 Punkten und lagen mit diesen Ergebnissen weit vor allen anderen Versicherungsunternehmen. „Verbindlichkeit, beständige und proaktive Betreuung im partnerschaftlichen Umgang sowie ein ökonomischer und ökologischer Einsatz von Ressourcen – das sind Anforderungen der Verbraucher an die Assekuranz, die in die Umfrage hineinwirken“, erklären die Initiatoren des Preises.


„Dass wir bei dieser Benchmark-Studie erneut ganz oben stehen, zeigt, dass wir die richtige Produktphilosophie haben“, sagt Vorstandsmitglied Josef Halbig. „Die ADAC Versicherungen stehen für kundenfreundliche Bedingungen – verbunden mit Top-Qualität bei einem besonders günstigen Preis-/Leistungsverhältnis“.


Der 2011 erstmals ausgelobte Preis ist für die ADAC-Versicherungen die zweite besondere Auszeichnung innerhalb weniger Tage. Ende Oktober hatten sich die ADAC-Versicherungen bereits bei Deutschlands größtem Service-Ranking mit 1 200 Unternehmen als Top-Neueinsteiger mit einem hervorragenden Ergebnis durchgesetzt.


Auszeichnungen

Die ADAC Versicherungen sichern sich regelmäßig Spitzenplätze bei zahlreichen Vergleichstests und Verbraucherumfragen. 

Mehr Informationen





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität