Neue ADAC TruckService-Partnerbeiräte gewählt

Anlässlich der ADAC TruckService Partnerbeiratssitzung in Görlitz wurden Tim Böhler, Auto-Böhler GmbH, Karlsruhe, und Klaus Pötter, Aschenbrenner GmbH, Kassel, neu in das Gremium gewählt. Böhler ist künftig Ansprechpartner für Fragen rund um Fahrzeuge und Fahrzeugausrüstung, Pötter vertritt die Themen Reifen und Fahrzeuge.

Bereits im Partnerbeirat vertreten sind: 
Klaus Dussa (Kommunikation, Beiratssprecher), Dussa GmbH, Görlitz
Jürgen Voigt (IT, Telematik, Diagnose), Abschlepp- und Bergedienst Central, Maintal 
Rudolf Sedlmeier (Technik, Ersatzteile), Sedlmeier GmbH, München 
Gerd Taborsky (Transporte), Carcomplete24 GmbH, Erfurt 

Der Partnerbeirat ist die Schnittstelle zwischen dem ADAC TruckService und dem Werkstattnetz des Pannendienstes. Seine Mitglieder fungieren als Ansprechpartner für alle Belange der Partnerwerkstätten. Das Gremium tagt dreimal jährlich. 

Tipp Icon

Kontakt für Medien

Diese Presseinformation finden Sie online mit Bildmaterial unter http://presse.adac.de

Folgen Sie uns auch auf Twitter unter @ADAC_TS 
Folgen Sie uns auch auf Facebook unter @ADAC-TruckService 
Abonnieren Sie auch unseren Newsletter TRUCKtuell

Ihre Ansprechpartner:
ADAC TruckService: 
Stefanie Mayer, Tel.: 07333 80 81 12,
s.mayer@adac-truckservice.de
  
ADAC SE: 
Marion-Maxi Hartung, Tel.: 089 76 76 38 67, 
marion-maxi.hartung@adac.de 

Über ADAC TruckService:
Die ADAC TruckService GmbH & Co. KG (Laichingen) bietet Pannenhilfe für Lkw, Trailer, Busse und leichte Nutzfahrzeuge. Zur Leistungspalette gehören Festpreisprodukte für Fahrzeugflotten, Mobilitätspakete und After-Sales-Angebote für Lkw-Hersteller sowie ein Werkstattnetz mit über 800 Standorten und mehr als 2.000 Pannenhelfern in Deutschland. 

Über die ADAC SE:
Die ADAC SE ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts. Zum 1. Januar 2017 besteht sie aus 37 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG, der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Verlag GmbH & Co. KG. Die Hauptgeschäftsaktivitäten sind mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte mit hohem Qualitätsanspruch. An der ADAC SE sind der ADAC e.V. mit einem Anteil von 74,9 Prozent und die ADAC Stiftung mit 25,1 Prozent beteiligt.