Abschleppen XXS, aber fast wie ein Großer

Bildquelle: Tim Schäl

Ganz in Lego: ADAC Truckservice XXS Berge- & Abschleppfahrzeug EH/W 200 Bison von EMPL 
(ADAC Truckservice GmbH & Co. KG) Er ist nur 58 cm lang, 20 cm breit, 22 cm klein und 4400 Gramm leicht, aber ausgestattet wie ein Großer. Der neueste Zugang in der Bergeflotte des ADAC Truckservice ist ein Lego-Nachbau des EH/W 200 Bison von EMPL. Von der Motorisierung über die LED-Beleuchtung bis hin zur Werkzeugausrüstung steht der XXS-Bison dem Original in Nichts nach.

Tim Schäl, Kfz-Meister für Nutzfahrzeuge aus dem Münsterland hat sechs Monate lang jede freie Minute in den Bau des ADAC Schleppers gesteckt. Der 25-jährige Lego-Profi, der seit seiner Kindheit Lkw nachbaut, hat mehr als 5000 Steine im Wert von 1000 Euro, acht Elektromotoren und jede Menge Ausrüstung in dem voll funktionsfähigen Vierachs-Bergefahrzeug verbaut.

Fahren und bedienen lässt sich der XXS-Truck per Handy-App. Der Unterfahrlift und die Winden sind bereit für den Bergeeinsatz. Für maximale Stabilität können die Stützen wahlweise auf Asphalt oder losen Untergrund eingestellt werden. Zur Vollausstattung gehören eine gut gefüllte Werkzeugkiste, Wagenheber und Radkreuz, Kettensäge, Brech- und Kippstange, Schlagschrauber und Vorschlaghammer sowie Warnausrüstung, Ketten, Haken und Unterbauholz. Auch an Details wie etwa einer Lichtbrücke für das Schleppen von Fahrzeugen ohne Licht oder einer Busbrille, um die Vorderräder des geschleppten Fahrzeuges zu fixieren, fehlt es dem ADAC Lego-Schlepper nicht. Sogar eine Schippe mit Besen und Putzlappen sowie eine Schrott-Tonne finden sich an Bord.

Live zu sehen ist der XXS-Bison von 20. bis 27. September auf der IAA Nutzfahrzeuge am Stand des ADAC Truckservice in Halle 13, Stand E09.

Bilddownload (IMG, 1,2 MB)

Tipp Icon

Kontakt für Medien

Diese Presseinformation finden Sie online mit Bildmaterial unter http://presse.adac.de

Folgen Sie uns auch auf Twitter unter @ADAC_TS 
Folgen Sie uns auch auf Facebook unter @ADAC-TruckService 
Abonnieren Sie auch unseren Newsletter TRUCKtuell

Ihre Ansprechpartner:
ADAC TruckService: 
Stefanie Mayer, Tel.: 07333 80 81 12,
s.mayer@adac-truckservice.de
  
ADAC SE: 
Marion-Maxi Hartung, Tel.: 089 76 76 38 67, 
marion-maxi.hartung@adac.de 

Über ADAC TruckService:
Die ADAC TruckService GmbH & Co. KG (Laichingen) bietet Pannenhilfe für Lkw, Trailer, Busse und leichte Nutzfahrzeuge. Zur Leistungspalette gehören Festpreisprodukte für Fahrzeugflotten, Mobilitätspakete und After-Sales-Angebote für Lkw-Hersteller sowie ein Werkstattnetz mit über 800 Standorten und mehr als 2.000 Pannenhelfern in Deutschland. 

Über die ADAC SE:
Die ADAC SE ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts. Zum 1. Januar 2017 besteht sie aus 37 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG, der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Verlag GmbH & Co. KG. Die Hauptgeschäftsaktivitäten sind mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte mit hohem Qualitätsanspruch. An der ADAC SE sind der ADAC e.V. mit einem Anteil von 74,9 Prozent und die ADAC Stiftung mit 25,1 Prozent beteiligt.