Vertragsunterzeichnung auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover: Helmut Fliegl (l., Fliegl-Gruppe) Christoph Walter (ADAC Truckservice)

Fliegl weitet Kooperation mit ADAC Truckservice aus

ADAC Truckservice-Tochter Europe Net übernimmt europaweite Pannenhilfe für Fliegl-Gruppe / Fliegl integriert digitale Pannenprävention in Gewährleistung

(ADAC Truckservice GmbH & Co. KG) Fliegl weitet die seit 2011 bestehende Zusammenarbeit mit dem ADAC Truckservice aus. Ab Januar übernimmt die Truckservice-Tochter Europe Net das europaweite Mobilitätsmanagement aller Gesellschaften der Fliegl-Gruppe. Mehr als 30.000 Fliegl-Kunden erhalten damit im Pannenfall über eine kostenlose 24/7-Hotline Soforthilfe in 39 europäischen Ländern und 24 Sprachen.

Als einer der ersten Nutzfahrzeugbauer integriert der Trailerhersteller darüber hinaus die digitale Pannenprävention in seine Gewährleistung. Um Pannenfälle außerhalb der Garantieleistungen abzusichern, gibt es beim Kauf eines neuen Fliegl- Trailers erstmals einen Nachlass auf das Fahrzeugschutzpaket des ADAC Truckservice.
„Die Kombination aus flächendeckender Pannenhilfe und digitaler Prävention ist für unsere Kunden perfekt. So können wir in Zukunft viele Pannen verhindern, bevor sie passieren und im Fall der Fälle selbst in den entlegensten Winkeln Europas den besten Service garantieren“, sagt Geschäftsführer Helmut Fliegl.
Technologie in digitale Geschäftsmodelle umzusetzen.

Europe Net verfügt über ein Netzwerk von über 40.000 Vertragswerkstätten in Europa. Bei einer Panne wird der Anruf über die Länderkennung der Sim-Karte automatisch an den regionalen Service Provider geroutet und in der Landessprache entgegengenommen. Nach der Datenaufnahme beauftragt der Service Provider die nächstgelegene Werkstatt mit der Reparatur. Im Inland übernimmt der ADAC Truckservice die Pannenhilfe..

Mit Hilfe der neuen digitalen Pannenprävention überwachen die geben Lkw-Engel die Echtzeit-Telemetriedaten auf einer neutralen Plattform. Weicht eine Komponente, wie zum Beispiel Bremse, Kühlaggregat oder Reifen vom Sollwert ab, erhält der Fuhrparkbetreiber eine Warnung mit einer praxisgerechten Handlungsempfehlung nach dem Ampelsystem, bevor es zu einer Panne kommt. Je nach Schwere des drohenden Schadens organisiert Europe Net optional einen sofortigen mobilen Einsatz oder einen Werkstatttermin entlang der Route.

Zum Leistungsumfang für den Trailerhersteller gehören außerdem alle administrativen Prozesse von der Gewährleistungsprüfung über Zahlungsgarantien, Hilfeleistung vor Ort und Abschleppungen bis hin zum zentralen Abrechnungsmanagement.
Die Fliegl Fahrzeug GmbH produziert im thüringischen Triptis jährlich rund 5000 Anhänger und Auflieger für Logistik, Spedition und Bau. Die Fahrzeugflotte von RPS Trailer Rental umfasst etwa 700 Einheiten verschiedener Auflieger und Anhänger für fast jede Transportaufgabe.

Bilddownload

Foto: ADAC Truckservice

Tipp Icon

Kontakt für Medien

Diese Presseinformation finden Sie online mit Bildmaterial unter http://presse.adac.de

Folgen Sie uns auch auf Twitter unter @ADAC_TS 
Folgen Sie uns auch auf Facebook unter @ADAC-TruckService 
Abonnieren Sie auch unseren Newsletter TRUCKtuell

Ihre Ansprechpartner:
ADAC TruckService: 
Stefanie Mayer, Tel.: 07333 80 81 12,
s.mayer@adac-truckservice.de
  
ADAC SE: 
Marion-Maxi Hartung, Tel.: 089 76 76 38 67, 
marion-maxi.hartung@adac.de 

Über ADAC TruckService:
Die ADAC TruckService GmbH & Co. KG (Laichingen) bietet Pannenhilfe für Lkw, Trailer, Busse und leichte Nutzfahrzeuge. Zur Leistungspalette gehören Festpreisprodukte für Fahrzeugflotten, Mobilitätspakete und After-Sales-Angebote für Lkw-Hersteller sowie ein Werkstattnetz mit über 800 Standorten und mehr als 2.000 Pannenhelfern in Deutschland. 

Über die ADAC SE:
Die ADAC SE ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts. Zum 1. Januar 2017 besteht sie aus 37 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG, der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Verlag GmbH & Co. KG. Die Hauptgeschäftsaktivitäten sind mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte mit hohem Qualitätsanspruch. An der ADAC SE sind der ADAC e.V. mit einem Anteil von 74,9 Prozent und die ADAC Stiftung mit 25,1 Prozent beteiligt.