Onlineantrag Pannenprävention

Adressdaten:

Ansprechpartner:

Vorwahl ohne Länderkennung, z.B. 089 für München
Vorwahl ohne Länderkennung, z.B. 089 für München
Vorwahl ohne Länderkennung, z.B. 089 für München
z.B. name@domain.de

Leistung:

Technische Voraussetzungen:
Technische Voraussetzungen zur Erbringung der Pannenpräventionsleistungen durch ADAC TruckService ist eine im Nutzfahrzeug funktionsfähig verbaute Telematikhardware. Der Kunde verpflichtet sich, auf seine Kosten seine Nutzfahrzeuge mit dieser Telematikhardware auszustatten. Sollte der Kunde dieser Pflicht nicht oder zum Teil nicht nachkommen, ist ADAC TruckService von der Erbringung ihrer vertraglichen Leistung befreit. Der Anspruch auf Zahlung der vereinbarten Vergütung besteht in diesem Fall unverändert fort.


Geheimhaltung/Datenschutz:

Alle Informationen, die die Vertragsparteien von der jeweils anderen erhalten, gleich welcher Art, sind streng vertraulich zu behandeln und ausschließlich zur Erfüllung des Vertrags zu verwenden. Informationen dürfen nur weitergegeben werden, wenn und soweit dies die Durchführung dieses Vertrages zwingend erfordert. Nach Beendigung des Vertrages, gleich auf welche Weise, werden die Vertragsparteien unverzüglich die zur Durchführung des Vertrages nicht mehr benötigten Informationen der jeweils anderen Vertragspartei zurückgeben bzw. auf Wunsch der anderen Vertragspartei die Informationen vernichten. Die Vernichtung ist unverzüglich nach Aufforderung vorzunehmen und schriftlich zu bestätigen. Des Weiteren muss die schriftliche Aufforderung zur Freigabe der Daten an der jeweiligen Schnittstelle des Telematikanbieters beim Telematikanbieter vor Vertragsbeginn durch den Kunden beantragt werden. Ohne diese vorherige Aufforderung können die Pannenpräventionsleistungen durch ADAC TruckService nicht erbracht werden.


Technische Daten:

Technische Daten werden durch Fahrzeug- und Komponentenhersteller definiert und vom ADAC TruckService unverändert übernommen und weitergeleitet. Diese Daten können nicht verändert werden. ADAC TruckService kommuniziert alle Handlungsempfehlungen an Kunden mindestens zweimal. Werden die vom ADAC TruckService an den Kunden gemeldeten Handlungsempfehlungen durch den Kunden nicht eingehalten bzw. werden die Vorgaben z.B. Restlaufzeiten etc. vom Kunden überschritten, haftet der ADAC TruckService dafür nicht und die Handlungsempfehlungen erlöschen nach max. 90 Minuten. Die Wiederaufnahme von Aktivitäten müssen dann durch den Kunden erneut initiiert werden. Die erneute Aufnahme der Aktivitäten durch ADAC TruckService ist nicht im Leistungsumfang enthalten und wird zusätzlich in Rechnung gestellt.


Preise/Zahlungsmodalitäten:

Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt., Änderungen vorbehalten. Telematik-Beschaffungskosten und laufende Kosten für den Betrieb der Telematik sind nicht in den Dienstleistungspaketen enthalten.


Vertragslaufzeit:

Diese Vereinbarung beginnt am 1. des auf das Datum der letzten Unterschrift folgenden Monats und läuft 24 Monate; die Laufzeit verlängert sich automatisch um 12 Monate, wenn nicht 3 Monate vor dem Vertragsablauf  schriftlich gekündigt wurde. Es besteht die Möglichkeit, 3 Monate nach Vertragsbeginn, den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zu kündigen, d.h. es ist ein einmaliger Ausstieg nach 6 Monaten möglich. Der Vertrag kann aus wichtigem Grund jederzeit außerordentlich fristlos gekündigt werden. Als wichtiger Grund gilt u.a. wenn
a) Der andere Vertragspartner trotz Mahnung und angemessener Fristsetzung seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt;
b) Über das Vermögen der anderen Vertragspartei Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt wurde.
Jede Kündigung bedarf der Schriftform.


Sonstiges:

Soweit in diesem Auftrag nichts Abweichendes geregelt ist, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ADAC TruckService GmbH und Co. KG. Folgende Anlagen sind fester Bestandteil dieses Vertrages: Fahrzeugliste zur Information und Übersicht über Alarme/Alarmcodes und Übersicht über grüne, gelbe und rote Ereignisse.
 

Die 24h-Pannenprävention soll nach dem im Folgenden ausgewählten Servicepaket erfolgen:

Servicepaket 1
Servicepaket 2
Servicepaket 3
Monatsgebühr: x € Monatsgebühr: x € Monatsgebühr: x €
  • Technische Überwachung und Übermittlung von Alarmen/Alarmcodes aus den jeweiligen Nutzfahrzeugen durch ADAC TruckService.
  • Übermittlung von Handlungsempfehlungen für grüne, gelbe und rote Ereignisse auf Basis der Alarme/Alarmcodes via E-Mail an Kunden bzw. dessen Ansprechpartner.
  • Technische Überwachung und Übermittlung von Alarmen/Alarmcodes aus den jeweiligen Nutzfahrzeugen durch ADAC TruckService.
  • Übermittlung von Handlungsempfehlungen für grüne, gelbe und rote Ereignisse auf Basis der Alarme/Alarmcodes via E-Mail an Kunden bzw. dessen Ansprechpartner.
  • Die Handlungsempfehlungen für rote Ereignisse werden von ADAC TruckService im Namen des Kunden* direkt organisiert.
  • Technische Überwachung und Übermittlung von Alarmen/Alarmcodes aus den jeweiligen Nutzfahrzeugen durch ADAC TruckService.
  • Übermittlung von Handlungsempfehlungen für grüne Ereignisse auf Basis der Alarme/Alarmcodes via E-Mail an Kunden. Die Handlungsempfehlungen für gelbe und rote Ereignisse werden von ADAC TruckService im Namen des Kunden* direkt organisiert.

* Dafür erteilt der Kunde mit Unterzeichnung des Vertrags ausdrücklich eine jederzeit widerrufliche Vollmacht an ADAC TruckService.
Hinweis zu den Ereignissen: Die Einteilung der Alarme/Alarmcodes in das jeweilige Event erfolgt automatisch und aufgrund der Fehlermeldung.

Zahlung:


Sie erhalten nach der Prüfung Ihrer Daten eine Rechnung mit der fälligen Jahrespauschale, welche innerhalb von 10 Tagen zu begleichen ist. 

Bei grenzüberschreitenden Verträgen setzt sich Ihr zukünftiger Kundenbetreuer nach Abschluss des Onlineantrages telefonisch mit Ihnen in Verbindung, um alle weiteren Einzelheiten persönlich mit Ihnen zu besprechen.

Bestätigung der Daten & AGB:


Allgemeine Geschäftsbedingungen der ADAC TruckService GmbH & Co. KG  PDF, 38 KB 

Widerrufsbelehrung  PDF, 129 KB


Hinweis



Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität