DruckenPDF

Ratgeber

ADAC TruckService Profitipp: Turbolader

„Symptome richtig deuten spart nirgendwo mehr als bei einem Turboladerschaden. Macht der Turbolader nämlich beim Gas geben ein rasselndes Geräusch, hat die Lagerung der Turbine zu viel Spiel, weshalb die Schaufelräder am Gehäuse anschlagen. Kommt dazu noch blauer Rauch aus dem Auspuff, gibt es nur eine Alternative.

Sofort anhalten und Finger weg vom Anlasser. Fahrer wissen, dass Turbolader immer in der Werkstatt getauscht werden müssen, und einige erliegen deshalb immer wieder der Versuchung, noch ein paar Kilometer bis dahin zu fahren. Ein teurer Fehler, denn wer weiterfährt, riskiert einen kapitalen Motorschaden. Und der geht ins Geld, denn ein neuer Turbolader kostet zwischen 1.000 und 2.500 Euro, ein Motorschaden das Zehnfache.“


Von Axel Fröhlich, Mitglied der Geschäftsleitung bei LKW Service Pötzsch in Dippoldiswalde.



weiter zum nächsten Artikel
zurück zum letzten Artikel

 



– Mitgliedschaft –

Mitgliederrabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen attraktiven Ermäßigungen für ADAC Mitglieder. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität