Sie besitzen noch eine ältere ADAC Kreditkarte?

Egal, ob ADAC Kreditkarte GOLD, SILBER oder ADAC ClubmobilKarte, wir sind selbstverständlich für Sie da.

Was bedeutet das für Sie?

  • Ihre ADAC Kreditkarte ist natürlich auch weiterhin gültig (Neuabschlüsse sind allerdings nicht mehr möglich)
  • Sie profitieren nach wie vor von allen Leistungen und Rabatten Ihrer Karte
  • Den Zugang zum Kreditkarten-Banking, sämtliche Formulare und häufige Fragen finden Sie nun auf dieser Seite

Fragen Sie sich, was mit der ADAC Kreditkarte GOLD passiert ist?

Seit 1. April 2019 gibt es eine neue ADAC Kreditkarte, die sich individuell mit verschiedenen Paketen konfigurieren lässt. Das neue Paket Platin beinhaltet die gewohnten Vorzüge der ADAC Kreditkarte GOLD und bietet darüber hinaus jedoch weitere Vorteile in den Bereichen Identitäts- und Datenschutz sowie zusätzliche Rabatte.

Jetzt zur neuen ADAC Kreditkarte

Zurück

Kreditkarten-Banking für die ADAC Kreditkarte GOLD, SILBER oder ADAC ClubmobilKarte

Für Sie sind alle Funktionen des Kreditkarten-Bankings weiterhin unter nachfolgendem Link erreichbar:

Zum Kreditkarten-Banking*

*Sie gelangen auf die externe Seite "https://kreditkarten-banking.lbb.de/adac/", für deren Inhalte der ADAC nicht verantwortlich ist.

Zurück

Formulare und Downloads

Von den Versicherungsbedingungen der ADAC Kreditkarte Gold bis hin zu Serviceheften finden Sie hier alle wichtigen Formulare und Dokumente zum Download.

Zurück

Häufige Fragen

Allgemeine Fragen zu den ADAC Kreditkarten

Was sind die ADAC Kreditkarten?

Die ADAC Kreditkarten sind Visa- bzw. MasterCard-Kreditkarten, mit denen weltweit an allen Visa- bzw. MasterCard-Akzeptanzstellen bezahlt werden kann. D.h. die Karten sind sowohl im Handel, im Internet als auch an Geldautomaten einsetzbar.

Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zu den ADAC Kreditkarten habe und wie erreiche ich ihn?

Ansprechpartner für die ADAC Kreditkarten ist der ADAC-KartenService. Die Mitarbeiter des ADAC-KartenService stehen rund um die Uhr zur Verfügung.

Bei Fragen zur ADAC Kreditkarte GOLD wählen Sie bitte die:   (030) 2455 2443
Bei Fragen zur ADAC Kreditkarte SILBER wählen Sie bitte die: (030) 2455 5522 
Bei Fragen zur ADAC ClubmobilKarte wählen Sie bitte die:    (030) 2455 2200 

Die Anschrift lautet:
ADAC-KartenService 
Landesbank Berlin AG 
Postfach 11 08 05 
10838 Berlin

Wie lange sind die ADAC Kreditkarten gültig?

Die ADAC Kreditkarten sind 5 Jahre gültig. Rechtzeitig vor Ablauf der Karte werden automatisch die Folgekarten zugestellt.

Die Gültigkeit meiner Kreditkarte läuft ab, was ist zu beachten?

Spätestens 3 Wochen vor Ablauf Ihrer Kreditkarte senden wir Ihnen automatisch Ihre Folgekarte per Post zu. Ihre alte Karte gilt noch bis zum letzten Tag im Monat des Ablaufdatums. Die neue Karte ist erst ab dem 1. Tag des Folgemonats einsetzbar. 

Sollten Sie im Notfall Ihre Karte früher benötigen (das ist maximal 6 Monate vor Ablauf der Karte möglich), rufen Sie bitte den ADAC Kartenservice an. Unsere Telefonnummer finden Sie auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte.

Ab welchem Betrag kann man mit ADAC Kreditkarten bezahlen?

Es gibt keinen vorgeschriebenen Mindestbetrag für die Zahlung mit der Kreditkarte.

Kann ich Guthaben auf mein Kartenkonto einzahlen?

Ja. Die monatlichen Umsätze werden mit dem Guthaben verrechnet. Das Guthaben kann durch eine Überweisung eingezahlt werden.

Folgende Inhalte sind in den Überweisungsauftrag einzutragen:

IBAN: DE83 1005 0000 6603 1979 00 
BIC: BELADEBEXXX 
Empfänger ist der ADAC KartenService der Landesbank Berlin AG. 
Ihre 16-stellige ADAC Visa oder MasterCard Kartennummer ist der Verwendungszweck. Die Bestätigung Ihrer Einzahlung erhalten Sie auf Ihrer monatlichen Kreditkarten-Abrechnung.

Übrigens: Durch die Einzahlung von Guthaben ist Ihr Verfügungsrahmen individuell erweiterbar!

Gibt es eine Guthabenverzinsung für die ADAC Kreditkarten?

Ja, die aktuellen Zinssätze für die ADAC Kreditkarten finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

Kann Guthaben von der Karte wieder zurück überwiesen werden?

Ja, selbstverständlich. Das auf der Karte befindliche Guthaben kann wieder auf das Girokonto zurück überwiesen werden. Für die Rücküberweisung fällt keine Gebühr an.

Sind Barauszahlungen möglich?

Ja, Barauszahlungen aus dem Guthaben oder dem Verfügungsrahmen sind am Geldautomaten oder Bankschalter möglich. Die Preise für Barauszahlungen sind unter Service & Formulare unter dem Punkt Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführt.

Ich habe Angst, dass jemand meine Kreditkarte oder meine PIN (Geheimzahl) entwendet und missbraucht. Was kann ich dagegen tun?

Bitte prägen Sie sich die PIN Ihrer Kreditkarte fest ein. Die PIN dürfen Sie niemandem verraten. Bei der Eingabe der PIN am Geldautomaten achten Sie darauf, dass niemand Ihre PIN ausspionieren kann.

Versenden Sie niemals die Daten Ihrer Kreditkarte per E-Mail. Bewahren Sie Ihre Kreditkarte an einem sicheren Ort auf und lassen Sie die Karte niemals frei herumliegen.

Prüfen Sie immer Ihre Kreditkarten-Abrechnungen auf Unregelmäßigkeiten. Einen Kartenverlust oder unberechtigte Umsätze melden Sie bitte umgehend dem ADAC-KartenService.

Ich habe ein Kartendoppel bestehend aus Visa und MasterCard, aber nur eine PIN (Geheimzahl) erhalten. Kann ich sie für beide Karten nutzen?

Ja, die PIN für das Kartendoppel ist für beide Karten gleich.

Sind die ADAC Kreditkarten übertragbar?

Nein, die ADAC Kreditkarten sind nicht übertragbar. Sie können nur vom Karteninhaber genutzt werden. Als Inhaber einer ADAC Kreditkarte GOLD, SILBER oder ADAC ClubmobilKarte haben Sie die Möglichkeit, Partnerkarten zu beantragen.

Wann und wie wird die Geldprämie bei einer erfolgreichen Empfehlung ausgezahlt?

Voraussetzung für die Auszahlung der Geldprämie ist, dass der Empfänger Ihrer Empfehlungs-Mail innerhalb von 30 Tagen einen ADAC Kreditkartenantrag stellt. Erst wenn dieser Antrag bearbeitet und von unserem Bankpartner, der Landesbank Berlin, als erfolgreich bestätigt wurde, können wir die Auszahlung anweisen. Der gesamte Prozess dauert ca. sechs bis acht Wochen.

Die Abwicklung des Prämienprogramms erfolgt über unseren Kooperationspartner, der Tellja GmbH. Nach Versand Ihrer Empfehlung erhalten Sie von Tellja eine E-Mail mit einem Link. Über diese Verlinkung können Sie sich im Empfehlungsportal der Tellja GmbH einloggen und das Konto angeben, auf das die Geldprämie überwiesen werden soll.

Wo kann mit der ADAC Kreditkarte GOLD oder SILBER bezahlt werden?

Bei allen Händlern, die mit dem Visa bzw. Mastercard Logo gekennzeichnet sind. Die ADAC Kreditkarten können auch im Internet eingesetzt werden.

Bekomme ich eine Abrechnung?

Ja, die Kreditkartenabrechnung beinhaltet alle monatlichen Umsätze. 5 Tage nach Rechnungsstellung wird der Rechnungsbetrag von Ihrem Girokonto abgebucht. Die Kreditkartenabrechnung wird entweder online im Kreditkarten-Banking oder per Post zur Verfügung gestellt. Beim Kreditkarten-Banking werden Sie per E-Mail informiert, sobald eine neue Kreditkartenabrechnung vorliegt.

Ist es möglich, die monatliche Rechnung in Teilbeträgen zurück zu zahlen?

Ja, es ist möglich. Die monatliche Rechnung kann in Teilbeträgen von 10 %, 15 % oder 20 % des Rechnungsbetrags - mindestens 50 € - zurück gezahlt werden.

Wie wird mir der Tank-Rabatt gutgeschrieben?

In Ihrer Kreditkartenabrechnung finden Sie eine Auflistung aller Umsätze. Der Rabatt auf die Tankstellenrechnung wird extra aufgeführt und mit dem Endbetrag verrechnet.

Übrigens: Der Rabatt gilt nicht nur für Benzin oder Diesel, sondern für alle Umsätze, die Sie an einer Tankstelle tätigen (aus technischen Gründen sind Tankstellen, die an Super- oder Baumärkte angeschlossen sind, ausgeschlossen).

Fragen zur ADAC ClubmobilKarte

Bekomme ich eine Abrechnung?

Ja, die Kreditkartenabrechnung beinhaltet alle monatlichen Umsätze und wird online im Kreditkarten-Banking zur Verfügung gestellt. Sobald eine neue Kreditkartenabrechnung vorliegt, werden Sie hierüber per E-Mail informiert. Sie haben auch die Möglichkeit, sich Ihre Rechnung per Post zusenden zu lassen. Für den Versand einer Papierabrechnung wird ein Porto-Ersatz gemäß aktuellem Porto in Rechnung gestellt.

Wo kann mit der ADAC ClubmobilKarte bezahlt werden?

Bei allen rund 23 Mio. Händlern, die mit dem Visa-Logo gekennzeichnet sind. Die ADAC ClubmobilKarte kann auch im Internet eingesetzt werden. Da die ADAC ClubmobilKarte nicht hochgeprägt ist, kann diese nicht an sogenannten "RitschRatsch-Geräten" (Terminals ohne Magnetstreifenleser) eingesetzt werden.

Voraussetzung für die Bezahlung mit der ADAC ClubmobilKarte ist die vorherige Aufladung der Karte mit Guthaben. Da es sich bei dieser Karte um eine reine Prepaid-Karte handelt, ist kein Verfügungsrahmen vorhanden.

Kann die ADAC ClubmobilKarte überzogen werden?

Nein, da bei jedem Bezahlvorgang geprüft wird, ob noch ausreichend Guthaben vorhanden ist. Dadurch ist keine Verschuldung möglich.

Mit welchen Beträgen kann die ADAC ClubmobilKarte aufgeladen werden?

Sie können frei bestimmen, wie hoch das Guthaben auf Ihrem Kartenkonto sein soll.

Was genau bedeutet die Prepaid-Funktion meiner ADAC ClubmobilKarte?

Die ADAC ClubmobilKarte ist eine Prepaid-Visa-Karte, die auf Guthabenbasis geführt wird. Diese Karte kann weltweit an allen Visa Akzeptanzstellen im Rahmen des aufgeladenen Guthabens eingesetzt werden. Einzige Ausnahme sind die sogenannten "RitschRatsch-Geräte" (Terminals ohne Magnetstreifenleser), da die ADAC ClubmobilKarte nicht hochgeprägt ist. Einfach Guthaben auf die ADAC ClubmobilKarte überweisen, im Handel oder Internet einsetzen und, wenn das Guthaben aufgebraucht ist, wieder neu "aufladen".

Wie kann ich die ADAC ClubmobilKarte aufladen?

Durch eine Überweisung kann auf die ADAC ClubmobilKarte Guthaben eingezahlt werden.
Folgende Inhalte sind in den Überweisungsauftrag einzutragen:

IBAN: DE83 1005 0000 6603 1979 00
BIC: BELADEBEXXX
Empfänger ist der ADAC KartenService der Landesbank Berlin AG.
Ihre 16-stellige ADAC Visa Kartennummer ist der Verwendungszweck. Die Bestätigung Ihrer Einzahlung erhalten Sie auf Ihrer monatlichen Kreditkarten-Abrechnung.

Zurück

Sie wollen von Ihrer bestehenden ADAC Kreditkarte zur neuen ADAC Kreditkarte wechseln?

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere neue ADAC Kreditkarte entschieden haben. Für den Wechsel auf das neue Produkt ist es erforderlich, Ihre derzeit aktive ADAC Kreditkarte zu kündigen sowie die neue ADAC Kreditkarte zu beantragen. Eine einfache Umstellung ist bedauerlicher Weise nicht möglich.

Wir möchten, dass Sie über alle Einzelheiten informiert sind, die die Beantragung einer neuen Kreditkarte begleiten, und haben daher folgende Punkte für Sie zusammengestellt:

  • Es ist eine neue Schufa-Anfrage erforderlich, aufgrund deren Ergebnis (oder auch dem weiterer Prüfkriterien) es zur Ablehnung des Kartenantrags kommen kann.
  • Sie müssen erneut die Legitimation via PostIdent-Verfahren oder in einer ADAC Geschäftsstelle durchführen.
  • Ihre neue ADAC Kreditkarte wird ein neues Limit erhalten, das niedriger ausfallen könnte als das der alten Karte.
  • Salden und Teilzahlungsvereinbarungen werden nicht automatisch übertragen. Wenn Sie weiterhin Ihre Rechnung flexibel begleichen wollen, können Sie dies für Ihre neue ADAC Kreditkarte natürlich wieder beantragen.
  • Auch andere zusätzlich genutzte Leistungen (z.B. SMS-Service) werden nicht automatisch übernommen und müssen neu vereinbart werden. In diesem Bereich hat sich übrigens viel getan: Wenn Sie mehr über die neuen Servicemöglichkeiten erfahren wollen, melden Sie sich telefonisch an unseren Kundenservice oder informieren sich online in Ihrem Kreditkartenbanking.
  • Wenn Sie mit Ihrer bisherigen ADAC Kreditkarte Bonuspunkte gesammelt aber noch nicht eingelöst haben, verfallen diese bei Kündigung.
  • Es kann sein, dass sich das Abrechnungsdatum ändert. Telefonisch bei unseren Kundenservice oder online im Kreditkartenbanking können Sie das Abrechnungsdatum ganz einfach auf Ihren gewohnten Termin verschieben lassen, wenn Sie diesen gerne beibehalten möchten.
  • Im Kreditkartenbanking können Sie übrigens auch eine Wunsch-PIN für Ihre neue ADAC Kreditkarte festlegen.

Es gelten generell die Kündigungsregelungen und weiteren Bedingungen gemäß den AGB.