ADAC AutoKredit

Konditionen zum ADAC AutoKredit

Der ADAC AutoKredit: mit besonders günstigen Zinsen!

Den ADAC AutoKredit erhalten Sie für einen effektiven Jahreszins von nur 3,29 % (fester Sollzins 3,24 %) in den Laufzeiten von 12-60 Monaten. In den Laufzeiten von 61-84 Monaten beträgt der effektive Jahreszins 3,79 % (fester Sollzins 3,72 %). Die Laufzeit und die Kreditsumme ist frei wählbar (12–84 Monate, 2.500–50.000 Euro). Der vereinbarte Zinssatz ist für die gesamte Kreditlaufzeit garantiert.

Zum Antrag

 

Kontakt: (089) 76 76 15 07

Mo–Sa von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Zurück

Voraussetzungen und Laufzeiten

Voraussetzungen
  • Sie sind ADAC Mitglied bzw. ADAC Plus-Mitglied
  • Sie haben einen Wohnsitz in Deutschland
  • Sie sind über 18 Jahre alt
  • Sie sind Arbeitnehmer außerhalb der Probezeit oder Rentner

Laufzeiten
Die Laufzeit des ADAC AutoKredits muss mindestens 12 Monate und darf maximal 84 Monate betragen.
Zurück

Restkreditversicherung

Die Knautschzone für Ihre Finanzierung:
Maßgeschneiderter Schutz für Sie und Ihre Familie: Denn nicht alles im Leben lässt sich planen. Umso vorteilhafter ist eine Finanzierung, die sich flexibel auf Sie einstellt, wenn sich Ihre finanzielle Situation ändert.

Ebenso stehen wir Ihnen zur Seite, wenn Sie einen finanziellen Engpass überbrücken müssen. Mit der optionalen Restkreditversicherung können Sie sich und Ihre Familie absichern.*

Wir übernehmen Ihre monatliche Rate...
  • bei längerer Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit: 
    Übernahme der monatlichen Raten für die Genesungszeit 
    Karenzzeit: 6 Wochen nach Vertragsschluss 
  • bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit: 
    Übernahme der monatlichen Ratenzahlungen für bis zu 12 Monate 
    Karenzzeit: 6 Wochen nach Vertragsschluss, Wartezeit: 6 Monate 
  • bei Tod des Versicherten: 
    Übernahme der ausstehenden Raten 
  • Die Beitragszahlung für die Restkreditversicherung erfolgt automatisch mit Ihrer monatlichen Rate 

* Die genauen Voraussetzungen und den Umfang der Versicherungsleistung entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen.

Zurück

Beispiele aus der Praxis wie eine Restkreditversicherung Sie und Ihre Familie schützt

  • z. B. bei Arbeitsunfähigkeit
    Bauleiter Simon K. fällt durch einen komplizierten Beinbruch für mehrere Monate aus. Ein Reha-Aufenthalt ist nötig. Als die Lohnfortzahlung endet, springt die Restkreditversicherung nach zwei Monaten ein. Sie übernimmt für die gesamte verbleibende Genesungszeit die monatlichen Raten des ADAC AutoKredites.
  • z. B. bei krankheitsbedingter Umschulung
    Gesundheitliche Probleme zwingen Monteur Günther R. zu einer Umschulung. Eine schwierige Zeit für die Familie R., die sich gerade ein neues Auto finanziert hatte.
    In der finanziell angespannten Lage erweist sich die Restkreditversicherung als äußerst hilfreich: Sie übernimmt während der Umschulung die monatlichen Raten des ADAC AutoKredit.
  • z. B. bei Arbeitslosigkeit bis zu 12 Monaten
    Durch betriebsbedingte Kündigungen verliert die Sozialpädagogin Karin W. ihren Arbeitsplatz. Das fehlende Zweiteinkommen macht sich im Budget der Familie, die sich gerade einen Neuwagen finanziert, schmerzlich bemerkbar.
    Gut, dass die Restkreditversicherung während der Bewerbungszeit die monatlichen Raten trägt.
Zurück

Rückzahlung

Wir bieten Ihnen praktische Regelungen zur Rückzahlung Ihrer Raten an – ohne Zusatzgebühren:

  • Vorzeitige Kredit-Rückzahlung und Sondertilgungen
    Sowohl eine vorzeitige Kredit-Rückzahlung als auch eine Sondertilgung in beliebiger Höhe sind jederzeit ohne zusätzliche Gebühren möglich.
  • Raten-Aussetzungen
    Nach Absprache mit der Landesbank Berlin können Sie bei finanziellen Notsituationen Raten aussetzen.