DruckenPDF

Zuschüsse


Mitarbeiter aller Branchen vermeiden durch den Besuch eines ADAC Fahrsicherheits-Trainings effektiv Ausfallzeiten durch weniger Unfälle. Als Präventionsmaßnahme – z.B. gegen Wegeunfälle – bezuschussen Berufsgenossenschaften die Kursgebühren. Das gilt sowohl für Berufskraftfahrer als auch für allgemein berufstätige Arbeitnehmer.


Einige Berufsgenossenschaften fördern die Teilnahme an ADAC Trainingsmaßnahmen. Auf dieser Seite finden Sie den Überblick der Berufsgenossenschaften, die das Training bezuschussen. Da sich die Richtlinien und Fördergrößen permanent verändern, bitten wir Sie, sich vor dem Buchen des Trainings mit Ihrer Berufsgenossenschaft in Verbindung zu setzen und den aktuellen Stand abzufragen. Falls Sie nicht wissen, zu welcher Berufsgenossenschaft Ihr Betrieb gehört, fragen Sie einfach Ihren Arbeitgeber, den Sicherheitsbeauftragten oder in der Personalabteilung nach.

 

Zuschüsse der Berufgenossenschaften PDF, 256 KB


Weitere interessante Themen für Sie

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität