DruckenPDF

ADAC Fahrsicherheits-Profi 2018!

Ein Wettbewerb von ADAC Fahrsicherheitstraining & Continental Reifen.

Stets einen kühlen Kopf bewahren!

Fahrkünste & Fahrwissen unter Wettbewerbsverhältnissen zu beweisen ist nicht einfach.

Das haben unsere Teilnehmer & Teilnehmerinnen bei der zweiten Vorrunde des ADAC Fahrsicherheits-Profis 2018 auf der ADAC Trainingsanlage in Weilerswist easy in den Griff bekommen. Wir sind begeistert!


Die Würfel sind gefallen!


Unser Aufruf zum Mitmachen beim Wettbewerb von ADAC Fahrsicherheitstraining und Continental Reifen hat einen großartigen Anklang gefunden.


Fast 5.000 Bewerber aus ganz Deutschland haben sich innerhalb von kürzester Zeit bei uns angemeldet.


Auch unsere Glücksfee hatte in letzter Zeit viel zu tun. Das Los hat entschieden. Alle 280 TeilnehmerINNEN sowie die WartelistekandidatenINNEN für die sieben Vorrundenveranstaltungen wurden per Losverfahren gewählt und bereits informiert. Es gab viel Freude und ein tolles Feedback an das Orga-Team. Alle haben die Chance ein MINI One Cabrio zu gewinnen.


Was erwartet unsere Teilnehmer während jeder Vorrundenveranstaltung?


Klingt komisch, ist aber eine ernsthafte Ehrensache: Beim ADAC Fahrsicherheits-Profi 2018 fängt der Tag mit einem Alkoholtest an. Denn wie es sich für einen Profi gehört, trennt er Fahren und Trinken voneinander.


Bevor es dann mit den praktischen Fahrkünsten losgeht, wird jeder/e TeilnehmerINN das Fachwissen schriftlich beweisen müssen. Bei dem schriftlichen Test werden Fragen aus dem Fragenkatalog der Führerscheinprüfung gestellt. 


Nach dieser Auffrischung aus den guten, alten Fahrschulzeiten, geht es ins Auto.

  

Geprüft auf Herz und Nieren wird u.a. in folgenden Kategorien:


  • Flirtverhalten bei einem Blind Date: Die Front-/Heck-&Seitenscheiben des Einsatzfahrzeugs werden komplett abgedeckt. Der Teilnehmer kann sich beim Fahren ausschließlich über die im Fahrzeug befindlichen Continental Fahrerassistenzsysteme orientieren. 
  • Nachhaltiges Fahrverhalten während einer Eco Fahrt: Innerhalb einer definierten Mindestzeit muss eine vorgegebene Strecke mit möglichst geringem Energieaufwand (Benzin, Diesel, Hybrid: Durchschnittsverbrauch / Elektro: Energieverbrauch) durchfahren werden.
  • Pylone liebevoll umfahren bei den Parcours Manövern. Es werden jeweils zwei Durchgänge mit gleicher Bereifung gefahren. Da wir mit Profis zu tun haben, findet alles ganz ohne einen Probedurchlauf statt!

Unser Team wird den ganzen Tag für einen reibungslosen Ablauf mit Pausen, schönen Bildern und leckeren Proviant sorgen. Denn aus dem Vorjahr Event wissen wir einiges mehr. Ein Profi darf ruhig viel Hunger haben und ein ADAC Fahrsicherheitstraining im Vorfeld lohnt sich allema(h)l. Auch als ein tolles abenteuerreiches Gruppenevent! 


Jetzt heißt es für alle TeilnehmerINNEN die Fahrfähigkeiten und das Fahrwissen unter Beweis stellen.


Wir fangen in Hannover an und fahren durch die ganze Republik. Fahrspaß und tolle Events sind garantiert!


Unsere Vorrundenveranstaltungen:

  1. Samstag, den 09.06.2018 von 09:30 – 17:00 Uhr im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover/Laatzen
  2. Samstag, den 16.06.2018 von 09:30 – 17:00 Uhr auf der ADAC Trainingsanlage Weilerswist
  3. Samstag, den 23.06.2018 von 09:30 – 17:00 Uhr im ADAC Fahrsicherheitszentrum Nohra
  4. Samstag, den 30.06.2018 von 09:30 – 17:00 Uhr im ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Linthe
  5. Samstag, den 07.07.2018 von 09:30 – 17:00 Uhr im ADAC Fahrsicherheitszentrum Gründau
  6. Samstag, den 14.07.2018 von 09:30 – 17:00 Uhr im ADAC Fahrsicherheitszentrum Schlüsselfeld
  7. Samstag, den 21.07.2018 von 09:30 – 17:00 Uhr im ADAC Fahrsicherheitszentrum Augsburg

Finale 2018:

Das diesjährige Finale findet von Donnerstag, ab 17:00 Uhr bis Sonntag (Abreise frei wählbar), den 09.-12.08.2018 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover/Laatzen statt.

Die Veranstaltung sensibilisiert die Teilnehmer, ihre Fahrfertigkeit besser einzuschätzen. Eine gute Selbstreflektion ist der Garant für mehr Sicherheit. Die Besten können sich dabei noch auf besonders attraktive Preise freuen.


Unser Team wird alle Teilnehmer durch den Wettbewerb begleiten und davon berichten.


Wir sind sehr gespannt und drücken allen Teilnehmern die Daumen!


Sie sind neugierig geworden, was unsere Teilnehmer erwartet? Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen und Reglement "ADAC Fahrsicherheitsprofi 2018"  PDF, 132 KB


Top-Preise beim ADAC Fahrsicherheits-Profi 2018:


1. Preis: MINI One Cabrio in „Conti-Edition“ im Wert von ca. 26.000 € brutto*


Der neue ADAC Fahrsicherheits-Profi 2018 kann sich für einen ungefilterten Sommerfahrspaß bei offenem Verdeck vorbereiten! Denn das neue MINI Cabrio ausgestattet mit Reifen von Continental steckt voller Energie und lässt Ihrer Begeisterung freien Raum.

* Der 1. Preis wurde im Rahmen der Kooperation mit der Continental Reifen Deutschland GmbH gesponsert.

2. Preis: BMW G310R im Wert von insgesamt ca. 5.000,00 € brutto*


Die/der Zweitplatzierte kann ihr/sein glückliches Bikerherz höher schlagen lassen. Denn die BMW G 310 R wurde für die pulsierenden Metropolen dieser Welt gebaut. Der agile Roadster ist wendig, einfach zu handhaben und sportlich zugleich.

* Der 2. Preis wurde im Rahmen der Kooperation mit der BMW AG (Bereich Motorrad) gesponsert.

3. Preis: Gutschein über einen Satz Sommer- sowie einen Satz Winterreifen im Wert von insgesamt ca. 1.500 € brutto*


Dank der neuesten Reifen Modelle PremiumContact 6 und TS 860 der Firma Continental Reifen fährt die/der Gewinnerin/Gewinner sorgenfrei und sicher durch den Sommer und Winter.

* Der 3. Preis wurde im Rahmen der Kooperation mit der Continental Reifen Deutschland GmbH gesponsert.

Partnerschaft mit Continental Reifen


Wir sind starke Partner mit starken Ideen. Die nachhaltige Förderung der Verkehrssicherheit auf den Straßen liegt uns dabei besonders am Herzen.


Erfahren Sie mehr über alle unseren bundesweiten Partner:

* Durch Anklicken des Links werden Sie zur externen Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Lass uns das Vorjahr Revue passieren.


Der Wettbewerb

Mehr als 4.500 großartige Interessentinnen und Interessenten meldeten sich im Jahr 2017, als ADAC und Continental den Suchaufruf zu Deutschlands Fahrsicherheits-Profi 2017 gestartet haben. Sie alle waren bereit, sich in verschiedenen Disziplinen rund um das sichere Fahren zu messen. Wir sind überwältigt und wollen dieses Jahr die weiteren Bewerberinnen und Bewerber mit unserem Wettbewerb begeistern.

Spannung, Konzentration, Faszination...

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Schauen Sie sich die Emotionen und Leidenschaft am Fahren in unseren Bildergalerien an.

  • Bilder der Vorrunde am 19.06.2017 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover / Laatzen 
  • Bilder der Vorrunde am 21.06.2017 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Linthe 
  • Bilder der Vorrunde am 23.06.2017 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Schlüsselfeld 
  • Bilder der Vorrunde am 26.06.2017 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Augsburg 
  • Bilder der Vorrunde am 01.07.2017 auf der ADAC Trainingsanlage Weilerswist 
  • Bilder der Vorrunde am 03.07.2017 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Gründau 
  • Bilder der Vorrunde am 11.07.2017 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Nohra
Das Finale im 2017

Im Herbst 2017 haben die besten 42 Teilnehmer im großen Finale in Berlin um den Titel ADAC Fahrsicherheits-Profi 2017 gekämpft.

Nach einem schriftlichen Test u.a. zu Fragen aus der StVO, modernen Assistenzsystemen und Ablenkung im Straßenverkehr ging es an den Beweis des praktischen Fahrgeschicks.

Bei der Zielbremsung ging es darum, durch eine Vollbremsung möglichst nah vor der Zielmarkierung zum Stehen zu kommen. Auch in Kurven wurde die sichere Beherrschung des Fahrzeugs gefragt. Die Profis mussten mit der höchsten Geschwindigkeit die Kurve fehlerfrei durchfahren. Neben weiteren Fahraufgaben wurde es auch im Offroad-Bereich spannend: Ein vorgegebener Parcours sollte zweimal mit möglichst gleicher Rundenzeit gefahren werden. Und wie es sich für einen Fahrsicherheits-Profi gehört, sollte auch das Energiesparen beim Fahren unter Beweis gestellt werden.

Für alle etwas dabei

Bei den ADAC Fahrprofi-Familientagen rund um das Finale 2017 zeigten wir Ihnen und Ihren Kindern Verkehrssicherheit von einer anderen Seite: Unter anderem gab es Schnupper-Fahrtrainings für die Großen, Fahrradparcours und eine Hüpfburg für die Kleinen. Auch dieses Jahr werden wir ein tolles Programm für die ganze Familie vorbereiten! 
Zögern Sie nicht und besuchen Sie uns bei der Vorrundenveranstaltung an der ADAC Trainingsanlage in Ihrer Nähe.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre ganze Familie!

Was wollen wir mit der Aktion erreichen?


Unsere Ziele sind klar:

  • Sensibilität für herausfordernde Situationen im Straßenverkehr schaffen
  • theoretisches Wissen rund ums Autofahren unabhängig von der Fahrpraxis auffrischen
  • eine sichere und ökonomische Fahrweise fördern
  • Wissen rund um Reifen- und Fahrzeugtechnik verfeinern
  • Fahrerassistenzsysteme in sicherer Umgebung auf ADAC Fahrsicherheitstrainingsanlagen in der Praxis testen
  • Wissen über alternative Antriebe vermitteln

Unsere ADAC Trainer und deren Alltag


Wie schaut es hinter den Kulissen aus? Was macht ein ADAC Fahrsicherheitstraining aus und vor allem wer sind die Menschen, die für mehr Fahrsicherheit auf den Straßen stehen? Hier stellen wir das spannende Berufsbild eines ADAC Fahrsicherheitstrainers vor.

ADAC und Verkehrssicherheit


Dem ADAC sind die Verkehrssicherheit und der gute Einstieg sowie der Erhalt der Mobilität ein hohes Anliegen. Informieren Sie sich über unsere Angebote, vielleicht sehen wir Sie oder Ihre Kinder bei einem unserer Verkehrssicherheitsprogramme - wir freuen uns.

  • Ratgeber Verkehr: Praktische Hilfe zu allen Fragen rund um den Straßenverkehr.
  • Verkehrserziehung: ADAC unterstützt, unterrichtet und informiert Verkehrsteilnehmer jeden Alters.
  • Fairness am Steuer: Tipps für ein rücksichtsvolles Miteinander im Straßenverkehr.


Finden Sie Ihre ADAC Trainingsanlage in Ihrer Nähe

 Augsburg •  Aurich •  Baden-Baden •  Bad Oldesloe •  Balingen •  Bauscheim •  Berlin •  Berlin-Brandenburg •  Braunschweig •  Breisach •  Bremen •  Burgkirchen •  Erlensee •  Frankenberg •  Frankfurt •  Fulda • Grevenbroich •  Haltern •  Hannover •  Heidelberg •  Hockenheimring •  Ingolstadt •  Kaarst •  Karlsruhe •  Kassel-Malsfeld •  Kempten •  Kiel-Boksee •  Kirchheim-Teck •  Koblenz •  Kronau •  Landshut •  Leipzig-Halle •  Lüneburg •  Nohra •  Nürburgring •  Olpe •  Paderborn •  Recklinghausen •  Regensburg •  Rhein-Main / Gründau •  Rüthen •  Saarbrücken •  Sachsenring •  Schleiz •  Schlüsselfeld •  Stuttgart-Leonberg •  Weilerswist •  Wetzlar


Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität