DruckenPDF

ADAC Expertenreihe 2018


Barrierefrei mobil
in Städten und Gemeinden

Anforderungen an die Verkehrsinfrastruktur


Grundvoraussetzung für die Mobilität von Menschen mit Behinderung ist eine möglichst barrierefreie Gestaltung der Verkehrsinfrastruktur. Davon profitieren wir alle als Gesellschaft und als Reisende, zumal Barrierefreiheit nicht nur Menschen mit Behinderungen zugutekommt.

Wir laden Sie ein, sich zu informieren und darüber zu diskutieren, welche Anforderungen an barrierefreie Verkehrsinfrastruktur gestellt werden, wie man deren Planung, Bau und Betrieb sicherstellt und vor welchen Herausforderungen der ÖPNV steht. Ein authentischer Bericht aus Sicht der Betroffenen, die Darstellung der Landesprogramme sowie viele Best-Practice Beispiele runden das Programm ab.

Musterprogramm  PDF, 20 KB


Melden Sie sich bitte bei Interesse hier an:


22.02.2018 Köln - Flyer folgt in Kürze

15.03.2018 Gera - Flyer folgt in Kürze

09.04.2018 Berlin - Flyer folgt in Kürze

18.04.2018 Rastatt - Flyer folgt in Kürze

17.05.2018 Feuchtwangen - Flyer folgt in Kürze

29.05.2018 Hamburg - Flyer folgt in Kürze

06.06.2018 Bingen - Flyer folgt in Kürze


Falls Sie besondere Fragen stellen oder Themenwünsche im Rahmen der geplanten Referate äußern möchten, so schicken Sie uns diese per Email an verkehr.team@adac.de.


Die Veranstaltungen sind kostenlos (Ausnahme: Feuchtwangen, Unkostenbeitrag 50 Euro). Wir bemühen uns, die Veranstaltungsorte weitgehend barrierefrei zu organisieren. Falls Sie besondere Anforderungen an die Barrierefreiheit stellen, so bitten wir Sie, diese vorab mit uns per E-Mail zu klären: verkehr.team@adac.de. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.


Compliance-Hinweis für Amtsträger und Behördenmitarbeiter:

Unsere Einladung beinhaltet neben den Fachreferaten einen Kaffee-Empfang, eine Getränkepause, ein dem Anlass adäquates Mittagessen bzw. einen Imbiss und ggf. ADAC Fachpublikationen zum Thema. Wir weisen Sie daraufhin, dass die Teilnahme an unserer Veranstaltung ggf. abhängig von der Genehmigung Ihres Dienstherrn bzw. Arbeitgebers ist. Sie erhalten diese Einladung deshalb unter Vorbehalt der erforderlichen Genehmigung durch die dafür in Ihrem Haus zuständige Stelle, deren Vorliegen Sie mit der Annahme der Einladung bestätigen.



– Info, Test & Rat –

Verkehrsschau

Eine gut funktionierende Verkehrsschau und die Umsetzung der daraus gewonnen Erkenntnisse wirkt dem Entstehen von Unfallrisiken präventiv entgegen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität