DruckenPDF

Berlin, 11. Oktober 2016


9. ADAC/BASt-Symposium
„Sicher Fahren in Europa“



Der ADAC und die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) veranstalten seit 1991 im Drei-Jahres-Turnus das internationale Symposium „Sicher Fahren in Europa". 

Ziel dieser Fachveranstaltung ist es, den Wissens- und Erfahrungsaustausch unter den europäischen Verkehrssicherheitsexperten zu fördern. Dabei sollen Grundsätze und Maßnahmen der EU-Verkehrssicherheitspolitik diskutiert sowie nationalen Erfahrungen und Lösungsansätze in der Verkehrssicherheitsarbeit vorgestellt werden. 

Das diesjährige Symposium widmet sich dem Themenschwerpunkt "Schwächere Verkehrsteilnehmer". 

In diversen Fachvorträgen werden das Verhalten und das Unfallgeschehen schwächerer Verkehrsteilnehmer beleuchtet. Welche Erfahrungen machen die Schweiz und Belgien mit E-Bikes und Pedelecs? Eine neue Studie aus den Niederlanden zur Ablenkung von Fahrradfahrern wird ebenso präsentiert wie aktuelle Forschungsergebnisse zur Sichtbarkeit, Wahrnehmung und technischen Möglichkeiten im Zusammenhang mit dem „Toten Winkel“. Auch das wichtige Thema Infrastruktur und Radwege darf in diesem Zusammenhang nicht fehlen.    

In der abschließenden Podiumsdiskussion wird das Für und Wider des Helmtragens für Radfahrende diskutiert. 


Die Teilnehmergebühr beträgt 50,00 Euro inkl. MwSt. 
Der Anmeldeschluss wurde vom 11. September auf
den 4. Oktober verschoben.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich online anzumelden.


Hinweis zu Compliance für Amtsträger und Behördenmitarbeiter: 
Unsere Einladung beinhaltet neben den Fachreferaten einen Kaffee-Empfang, Getränke während der Veranstaltung und einen Imbiss. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Teilnahme an unserer Veranstaltung ggf. abhängig von der Genehmigung Ihres Dienstherrn bzw. Arbeitgebers ist. Sie erhalten diese Einladung deshalb unter Vorbehalt der erforderlichen Genehmigung durch die dafür in Ihrem Haus zuständige Stelle, deren Vorliegen Sie mit der Annahme der Einladung bestätigen.
   

– ADAC Produkte –

Verkehrs-Rechtsschutz

Rundum abgesichert im Straßenverkehr, beim Sport und auf Reisen – ohne Selbstbeteiligung ab 69,60 € im Jahr Mehr




– Reise & Freizeit –

Aktuelle Verkehrslage

Ob Stau, Baustelle oder Straßensperrung – mit den ADAC-Verkehrsmeldungen schnell und sicher ans Ziel Mehr




– Mein ADAC –

ADAC Newsletter

Kostenlos und immer aktuell: Mobilitätsnachrichten, neueste Testergebnisse, Vorteile für Mitglieder und Gewinnspiele per E-Mail. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität