Gemeinsame Fachveranstaltung von ADAC und DJV


Reflektoren wirken / nicht

Fachtagung Wildunfallprävention am 07.12.2017 in Hannover 


Die Zahl der schweren Wildunfälle stagniert, die Sachschäden nehmen tendenziell sogar zu. Versicherer, Jäger und Naturschützer, Verkehrs- und Straßenbaubehörden suchen seit Jahrzehnten nach Lösungen, um Wildunfälle im Straßenverkehr zu verhindern. Wildschutzzäune sind teuer, verstärken die Trennwirkung von Straßen und sind deshalb vorrangig für Autobahnen geeignet. Die Wirksamkeit anderer Präventionsmaßnahmen für den Einsatz auf Landstraßen ist umstritten. 


ADAC und Deutscher Jagdverband beschäftigen sich schon lange mit Methoden und Strategien zur Wildunfallprävention. In den letzten Jahren wurden im deutschsprachigen Raum mehrere Projekte zur Wirksamkeit von optischen Wildwarnern durchgeführt. Auf der gemeinsamen Fachtagung haben wir die durchaus widersprüchlichen Ergebnisse vorgestellt und über Konsequenzen für den zukünftigen Forschungsbedarf diskutiert. 


Details zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Tagungsprogramm

Programm  PDF, 764 KB


Im folgenden Dokument finden Sie kurze Zusammenfassungen der Vorträge

Zusammenfassung  PDF, 43 KB


ADAC e.V. Ressort Verkehr  Deutscher Jagdverband e.V.
Hansastraße 19  Chausseestr. 37
80686 München  10115 Berlin
verkehr.team@adac.de  pressestelle@jagdverband.de
ADAC_Logo.jpgDJV_Logo.jpg

Hier können Sie die Präsentationen der Fachveranstaltung herunterladen:

Christian Trothe, Institut für Wildbiologie Göttingen und Dresden e.V.

Wildunfälle verhindern – was hilft wirklich?  PDF, 4801 KB


Winfried Müller, Landesjagdverband Baden-Württemberg e.V.

Aktion Lichtzaun  PDF, 1.727 KB


Mag. Wolfgang Steiner, Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft

Wild und Verkehr in Niederösterreich und der Steiermark  PDF, 1.896 KB


Jörg Ortlepp, Unfallforschung der Versicherer im GDV

Wirksamkeit blauer Wildwarnreflektoren  PDF, 799 KB


Christoph Schulze, Lichttechnisches Institut der TU Dresden

Wirkungsweise von Wildwarnern  PDF, 884 KB


Dr. Falko Brieger, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg

Beeinflussen Wildwarnreflektoren das Rehverhalten? PDF, 3.652 KB


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität