DruckenPDF

Dortmund, 02.09.2014

ADAC NRW Verkehrsforum 
"Lichtsignalanlagen in der Stadt"


Am 5. August 1914 wurde die erste elektrische Ampel der Welt an einer Kreuzung in Cleveland (USA) in Betrieb genommen. Seitdem haben sich die Anlagen vielfältig weiter entwickelt und sind aus dem modernen Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums veranstaltete der ADAC in Nordrhein-Westfalen dieses Verkehrsforum und beleuchtete vor allem die Aspekte Technik, Sicherheit und Umweltentlastung.


Durch tageszeit- und verkehrsabhängige Steuerung und verbesserte Detektion reagieren moderne Signalprogramme immer flexibler auf das Verkehrsgeschehen. Mit dem Einzug der Digitalisierung hat sich die Leistungsfähigkeit der Anlagen in den vergangenen Jahren nochmals erweitert. Gerade die Verstetigung des Verkehrs durch situationsangepasste Signalprogramme bringt außerdem spürbare Entlastungen für die Umwelt, vor allem durch die Vermeidung unnötiger Wartezeiten.

Doch vielerorts sind die Signalanlagen überaltert, verbrauchen sehr viel Energie und laufen mit nicht mehr zeitgemäßen Programmen. Gerade in den Städten und Gemeinden reichen die Finanzmittel bei weitem nicht aus, um die Verkehrsanlagen in einem befriedigenden Zustand zu halten. Hier liegt noch erhebliches Verbesserungspotenzial, das moderne Anlagen für Verkehrsfluss, Sicherheit und Umwelt bieten.


Programm  PDF, 176 KB


Hier können Sie die Präsentationen der Referenten von dem Verkehrsforum herunterladen:

Dipl.-Ing. Jürgen Geiger

Moderne Steuerung an Knotenpunkten  PDF, 105 KB


Frank Reihl

Detektion , insbesondere der Radfahrer, an Lichtsignalanlagen  PDF, 1.302 KB


Dipl.-Ing. Marcel Schreiber

Verkehrssicherheit an Lichtsignalanlagen  PDF, 1.027 KB


Dipl.-Met. Michael Niedermeier

Emissionsminderung durch Lichtsignalanlagensteuerung  PDF, 573 KB


Ltd. StBDir. Dipl.-Ing. Peter Gawin

Lichtsignalanlagen in der Praxis  PDF, 4.431 KB


Weitere interessante Themen für Sie

Umweltzone

Umwelt

Informieren Sie sich über die Umweltzonen in Deutschland. Mehr

Fachinformationen

Fachinformationen

Hier finden Sie aktuelle Fachinformationen zu den verschiedensten Verkehrsthemen. Mehr


– Mein ADAC –

ADAC Newsletter

Kostenlos und immer aktuell: Mobilitätsnachrichten, neueste Testergebnisse, Vorteile für Mitglieder und Gewinnspiele per E-Mail. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität