DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

DAR-Leseprobe


Hier finden Sie exklusive Leseproben zu ausgewählten Literatur- und Praxis-Beiträgen des Deutschen Autorechts - DAR.

Dabei werden z. Bsp. Themen aus dem Verkehrs-Ordnungswidrigkeiten- und Strafrecht, dem Kfz-Unfall- und Versicherungsrecht, dem Autokauf-, Leasing- sowie Reiserecht behandelt. Die Beiträge werden aktuell von kompetenten Autoren aus der Anwalt-, Richterschaft sowie von erfahrenen Juristen aus Behörden, Versicherungen und zudem von Sachverständigen verfasst.


DAR 01/2017

  • „§ 476 BGB – Kein Lehrstück zum Europäischen Privatrecht“

    Das europäische Recht hat direkten Einfluss auf die nationalen Gesetze und Regelungen. Der Beitrag befasst sich mit dem § 476 BGB - der sog. Beweislastumkehr -, dessen Inhalt und Reichweite für den Verbraucher durch eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs gestärkt und erweitert wurde. Von Anfang an war die Reichweite der Beweislastumkehr unklar, doch mit Hilfe des Vorlageverfahrens wurden verbraucherfreundliche Mindeststandards festgestellt.
    Der Autor des DAR-Beitrags erläutert das Zusammenspiel des nationalen mit dem EU-Recht. Unsicherheiten über den Inhalt von Richtlinienvorgaben können mit Hilfe der Auslegung, Rechtsfortbildung oder Vorlage an den EUGH ausgeräumt werden, wobei eine möglichst frühzeitige Klärung angestrebt werden sollte. Der Autor weist darauf hin, dass das nationale Recht im Licht von europäischen Richtlinien zu lesen ist und die Anwalt- und Richterschaft hierfür mehr sensibilisiert werden müssen.



Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Verkehrs-Rechtsschutz

Verkehrs-Rechtsschutz

Mit dem ADAC Verkehrs-Rechtsschutz ist Ihnen gutes Recht sicher! Mehr

Der Bußgeldkatalog

Alles was Recht ist ... Hier erhalten Sie die aktuelle, bundeseinheitliche Ausgabe des Bußgeldkatalogs. Mehr
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität