DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

FAQ-Fortbildung im Selbststudium

 

Nach § 15 Abs. 4 FAO können seit 01.01.2015 im Rahmen der Fachanwaltsfortbildung bis zu 5 Zeitstunden im Wege des Selbststudiums absolviert werden, sofern eine Lernerfolgskontrolle erfolgt. Eine Fortbildung im Sinne dieses Selbststudiums ist durch Bescheinigungen und Lernkontrollen gegenüber der Rechtsanwaltskammer nachzuweisen.
Diese Lernerfolgskontrolle bezieht sich auf die Literatur- und Servicebeiträge des jeweiligen Einzelheftes des DAR. Die Fortbildungsseite finden sie im jeweiligen DAR-Heft auf Seite III.

Der Lernerfolg für eine Stunde Fortbildung als Fachanwalt im Verkehrsrecht kann bestätigt werden, sofern mindestens 75% der nachfolgenden vier Fragen zutreffend beantwortet wurden. Nach Eingang der vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Lernerfolgskontrolle (per Mail unter darlernkontrolle@adac.de bzw. per Fax unter 089/7676-90487) wird eine Rechnung über die Bearbeitungsgebühr von € 11,90 (incl. 19% MwSt) zugesandt. Nach Zahlungseingang wird eine Bescheinigung über 1 Stunde Fachanwaltsfortbildung im Selbststudium zur Vorlage bei der örtlichen Rechtsanwaltskammer ausgestellt und per Mail oder Fax übersandt.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Verkehrs-Rechtsschutz

Verkehrs-Rechtsschutz

Mit dem ADAC Verkehrs-Rechtsschutz ist Ihnen gutes Recht sicher! Mehr

Der Bußgeldkatalog

Alles was Recht ist ... Hier erhalten Sie die aktuelle, bundeseinheitliche Ausgabe des Bußgeldkatalogs. Mehr
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität