DruckenPDF

ADAC-Reisemagazin London

Die Mischung macht´s

Dieser Stadt fehlt es gewiss nicht an Gegensätzen. Das trifft auch auf die Küche zu: Wäre sie nicht so international, wäre sie nur halb so interessant. Eine Reise des guten Geschmacks.


Ranoush Juice

restaurant1_95x95.JPGDie Ranoush- und Maroush-Restaurants (derselbe Besitzer) regieren „Little Beirut“
mit mehreren Filialen. Ranoush ist ein Edel-Imbiss, berühmt für seine Frucht-Cocktails und Shawarmas. Lange Schlangen zu jeder Tageszeit zeugen von der Qualität des lauten, hektische n Lokals.

 


43 Edgware Road
Tel. +44 (0)20 / 77 23 59 29
Typisches Hauptgericht: Shish Taouk (gegrillte Hühnerwürfel in Pitabrot, 3,50 £)
Geöffnet tgl. 9–3 Uhr


Baltic

restaurant2_95x95.JPGWeiße Wände, hohe Decke, sehr elegant. Serviert werden polnische Spezialitäten auf Gourmet-Niveau, aber ohne jegliche Allüren. Die Bar wird nach Feierabend häufig voll.

 

 

74 Blackfriars Road, Waterloo
Tel. +44 (0)20 / 79 28 11 11
Typisches Hauptgericht: Gänsebein mit Roter Bete (16 £)
Geöffnet tgl. 12–15 und 17.30–23.15, Bar 12–24


Abu Zaad

restaurant3_95x95.JPGLondons bester Syrer ist vorn eher schlicht (Bar, Grill, Holztische), im Hinterzimmer
aber sehr opulent (Bilder, Wandteppiche). Die neuesten Schlager von libanesischen
Popstars komplettieren eine echte orientalische Erfahrung.

 

 

29 Uxbridge Road, Shepherd’s
Bush, Tel. +44 (0)20 / 87 49 51 07
Typisches Hauptgericht: Kabab Halabi (Lammspieße, 6 £)
Geöffnet tgl. 12–23


 

zurück zur Übersicht


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität