DruckenPDF

ADAC-Reisemagazin London

Klassisch, cool und kreativ

In London brauchen Besucher eine Menge Glück, um gut unterzukommen, oder eben den richtigen Tipp. Wir haben versucht, bei unseren Empfehlungen auf den Penny zu achten.


The Boundary

hotel1_95x95.JPGIm Hotel von Terence Conran übernachten Gäste in Designklassikern: Jedes Zimmer des ehemaligen Fabrikgebäudes wurde als Hommage an Ikonen wie Charles und Ray Eames oder Eileen Gray eingerichtet. Im Untergeschoss gibt es ein etwas teures, doch exzellentes Restaurant.


 

E2 7DD, Shoreditch
2–4 Boundary Street
Tel. +44 (0)20 / 77 29 10 51
17 Zimmer: DZ ab 160 £
Tube: Old Street

www.theboundary.co.uk 


St. James’s Hotel and Club

hotel2_95x95.JPGIm Herzen der Londoner Clublandschaft am Green Park liegt diese edle Luxusadresse. Das frisch renovierte Hotel fängt die Eleganz des Stadtviertels St. James’s perfekt ein und hat eine beeindruckende Porträtkollektion an den Wänden. Angeblich schläft man hier in den besten Betten der Stadt! Der Besuch des hauseigenen Restaurants Seven Park Place ist in jedem Fall zu empfehlen.

 


SW1A 1LS, St. James’s 7–8 Park PlaceTel
Tel. +44 (0)20 / 73 16 16 00
60 Zimmer: DZ ab 235 £

www.stjamesclubandhotel.co.uk


The Savoy

hotel3_95x95.JPG1889 gegründet, ist dieses Haus das älteste Londoner Luxushotel. Am 10. Oktober 2010 eröffnete es wieder nach dreijährigen Renovierungsarbeiten, die fast 260 Mio. Euro kosteten. Nur hier schlafen Gäste unter dem Dach, auf dem Fred Astaire mit seiner Schwester tanzte.

 

 

WC2R 0EU, City of WestminsterStrand 
Tel. +44 (0)20 / 78 36 43 43
268 Zimmer: DZ ab 350 £

www.the-savoy.com


 

zurück zur Übersicht


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität