Schiersteiner Brücke: Autobahn A643 an drei Wochenenden gesperrt

Dei Schiersteiner Brücke soll an drei Wochenenden im Juli und August 2020 geschlossen sein
Die Schiersteiner Brücke führt von Mainz-Mombach nach Wiesbaden-Äppelallee ∙ © dpa/Andreas Arnold

Autofahrer im Ballungsraum Mainz-Wiesbaden brauchen viel Geduld. Die stark befahrene Schiersteiner Brücke an der Autobahn A643 wird an den kommenden drei Wochenenden komplett gesperrt.

  • Sperr-Dauer pro Wochenende: 56 Stunden

  • Ausweichverkehr rollt über die Weisenauer Rheinbrücke (A60)

  • Fertigstellung der Schiersteiner Brücke ist 2021

Die 2013 begonnenen Bauarbeiten an der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden erreichen mit drei Wochenendsperrungen einen neuen Höhepunkt. Die Rheinbrücke wird dann für den Autoverkehr 56 Stunden pro Wochenende nicht befahrbar sein. Zwischen den Sperrwochenenden kann der Verkehr über die Brücke nur einspurig rollen. Der Radverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen.

Sperrzeiten der Schiersteiner Brücke

  • von Freitag, 24. Juli, 21 Uhr, bis Montag, 27. Juli, 5 Uhr

  • von Freitag, 31. Juli, 21 Uhr, bis Montag, 3. August, 5 Uhr

  • von Freitag, 7. August, 21 Uhr, bis Montag, 10. August, 5 Uhr

Die Ausweichstrecken

Autofahrer sollten während der Sperrzeiten auf die weiter südlich gelegene Weisenauer Rheinbrücke (A60) ausweichen. Staus sind auf der ca. 20 Kilometer längeren Umleitungsstrecke einzuplanen.

Die Nutzung der nächstgelegenen Theodor-Heuss-Brücke zwischen dem Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kastel und Mainz ist nur für Autofahrer sinnvoll, die in die Mainzer Innenstadt wollen. Um chaotische Zustände zu vermeiden, wurden die Brückenarbeiten bewusst auf Wochenenden in den Sommerferien (Hessen und Rheinland-Pfalz haben bis Mitte August Ferien) gelegt.

Schiersteiner Brücke ersetzt alte Brücke

Die Anfang der 1960er-Jahre gebaute Schiersteiner Brücke war dem steigenden Verkehrsaufkommen schon lange nicht mehr gewachsen. Während sie ursprünglich für rund 20.000 Fahrzeuge am Tag ausgelegt war, musste sie zuletzt bis zu 80.000 Autos verkraften. Deshalb wird derzeit eine neue, leistungsfähigere Brücke gebaut.

Auf rheinland-pfälzischer Seite sollen die Bauarbeiten am 10. August abgeschlossen werden, auf hessischer Seite im Lauf des Jahres 2021. Die Gesamtkosten des Mammutprojekts summieren sich auf über 200 Millionen Euro.

Aktuelle Verkehrsmeldungen finden Sie hier

So sicher sind Deutschlands Brücken

Gefahren unter Brücken: So reagiere ich richtig bei Steinewerfern

Mit Material von dpa

Katharina Dümmer
Redakteurin
Kontakt

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?