Ausgabe vom 27. September 2016
Ausgabe vom 27. September 2016
ADAJUR-Newsletter

Beleuchtung im Herbst und bei Nebel – Wildunfall – Parken-was ist erlaubt?

<%Sehr geehrter Herr%Sehr geehrte Frau%Sehr geehrte Firma%> <%lastname%>,

der Sommer ist vorbei, die Tage werden kürzer und früh morgens oder abends zieht Nebel auf. Immer früher und länger muss die Fahrzeugbeleuchtung eingeschaltet werden. Wann ist mit Licht zu fahren und welche Beleuchtung ist bei Nebel die richtige?

Der Herbst ist auch die Zeit erhöhten Wildwechsels. Was ist zu tun, wenn es trotz aller Vorsicht zu einem Wildunfall kommt und welche Versicherung tritt für Schäden ein?

Am Ziel einer Fahrt beginnt oft die Suche nach einem Parkplatz. Es gibt die verschiedensten Parkmöglichkeiten und viele rechtliche Besonderheiten, die es zu beachten gilt.

Der DAR-Beitrag „Nivi Credit Srl – Mit freundlichen Grüßen aus Italien“ befasst sich mit den Zahlungsaufforderungen für offene Mautgebühren aus Italien und gibt eine Anleitung, wie bei einem Schreiben von Nivi Credit vorzugehen ist.

Über diese Themen haben wir rechtliche Informationen für Sie zusammengestellt und wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.
Beleuchtung im Herbst und bei Nebel
Die Tage werden kürzer und immer wieder behindert Nebel die Sicht. Ihre ADAC Juristen sagen Ihnen worauf zu achten ist.
Mehr
Wildunfall
Unfälle mit Reh, Fuchs oder Hase – welche Versicherung übernimmt den Schaden am Fahrzeug? .
Mehr
Parken – was ist erlaubt?
Falschparken kann teuer werden. Aber was ist erlaubt und was verboten. Clubjuristen klären auf.
Mehr
DAR: Deutsches Autorecht

"Schöne Überraschung“ nach dem Italienurlaub: Im Briefkasten liegt eine Zahlungsaufforderung der Inkassofirma Nivi Credit Srl über zu zahlende Mautgebühren. Der DAR-Beitrag „Nivi Credit Srl – Mit freundlichen Grüßen aus Italien“ stellt dar, welche Folgen dies hat.  
Mehr

Kostenfreie Rechtsberatung für ADAC Mitglieder
Sie haben rechtliche Fragen zu Auto, Straßenverkehr und Reise? Ob Knöllchen, Unfall, Autokauf & Reparatur, verpatzter Urlaub oder Führerschein: Nutzen Sie die Fachkompetenz Ihrer ADAC Clubjuristen und über 600 ADAC Vertragsanwälte in Deutschland.
Mehr
Unsere aktuellen Urteile
[Include: Urteil-Summary]
[Include: Urteil-Detail]

Anzeige: DAR-Extra 2015 "Alkoholfahrten“

Beim Thema "Alkoholfahrten" stellen sich u. a. Fragen zum Verkehrsstraf-, Versicherungs- und Verwaltungsrecht. Im neuen DAR-Extra finden Sie aktuelle Beiträge von kompetenten Autoren aus der Anwalt- und Richterschaft, zum Beispiel "Alkoholfahrten im Haftungs- und Versicherungsrecht"; "Alkoholfahrten im Arbeitsrecht" und "MPU-Grenzwert 1,6 oder 1,1 Promille?".

Weitere DAR-Extra Hefte:

DAR-Extra 2014 „Unfallflucht aktuell“ 
DAR Extra 2013 „Personenschaden aktuell“

Die DAR-Extra-Hefte kosten jeweils 15 Euro zuzüglich Versandkosten; Bestellungen per Fax unter 089/7676-8124, unter www.deutsches-autorecht.de oder per-E-Mail: dar@adac.de

ADAC e.V., Juristische Zentrale
Telefon: 089 / 76 76 – 2423
E-Mail: adajur@adac.de

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen. Der Nachdruck sowie die sonstige Verwendung der Inhalte des Newsletters sind nur mit Genehmigung der Juristischen Zentrale des ADAC zulässig.

Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum
   |   Newsletter abbestellen / Daten ändern
© 2016 by ADAC