Ausgabe vom 27. Februar 2017
Ausgabe vom 27. Februar 2017
ADAJUR-Newsletter

Fasching: Narrenfreiheit im Straßenverkehr? – Dachlawinen – Verkehrsgerichtstag 2017

<%Sehr geehrter Herr%Sehr geehrte Frau%Sehr geehrte Firma%> <%lastname%>,

Fasching oder Karneval – überall in Deutschland werden Partys gefeiert. Doch ist es erlaubt, sich maskiert hinters Steuer zu setzen?
Der Winter neigt sich seinem Ende und Tauwetter setzt ein. Welche Sicherheitsmaßnahmen sind jetzt notwendig, um Gefahren durch Dachlawinen abzuwehren?

Informieren Sie sich außerdem über die Empfehlungen der Verkehrsexperten des Verkehrsgerichtstags 2017. Der aktuelle Beitrag aus dem Deutschen Autorecht (DAR), der Rechtszeitschrift des ADAC, beschäftigt sich mit dem Thema Motorradlärm.

Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre.
Fasching: Narren unterwegs

Auch in der Karnevals- und Faschingszeit gibt es keine Narrenfreiheit im Straßenverkehr. Vielmehr muss in den Karnevalshochburgen mit verstärkten Kontrollen gerechnet werden.
Mehr

Dachlawinen

Wer zahlt durch Dachlawinen verursachte Schäden an einem Auto? Welche Maßnahmen muss ein Hausbesitzer treffen, damit Verkehrsteilnehmer die Straße oder den Gehweg gefahrlos benutzen können?
Mehr

Deutscher Verkehrsgerichtstag 2017

Im Rahmen des 55. Deutschen Verkehrsgerichtstags haben Verkehrsexperten Empfehlungen unter anderem zu den Themen Unfallursache Smartphone, Senioren im Straßenverkehr und Abgaskrise – Konsequenzen für Verbraucherschutz und Hersteller erarbeitet.
Mehr

DAR: Deutsches Autorecht

Motorradlärm kann bei Überschreitung bestehender Lärmobergrenzen geahndet werden. Der DAR-Beitrag „Polizeiliche Maßnahmen gegen Motorradlärm“ geht u.a. auf die Sanktionen einer Ordnungswidrigkeit, die Sicherstellung und die Betriebsuntersagung ein.
Mehr

Unsere aktuellen Urteile
[Include: Urteil-Summary]
[Include: Urteil-Detail]

Anzeige: DAR-Extra 2016 "Automiete aktuell"

Beim Thema "Automiete" gibt es zahlreiche rechtliche Problembereiche, z.B. die Haftung für Schäden am Mietfahrzeug, versicherungs- und führerscheinrechtliche Fragen und u.U. ist auch ausländisches Recht zu beachten. Im neuen DAR-Extra finden Sie hierzu aktuelle Beiträge von renommierten Autoren aus Wissenschaft, Anwaltschaft und der Juristischen Zentrale des ADAC.

Weitere DAR-Extra Hefte:

DAR-Extra 2015 "Alkoholfahrten“
DAR-Extra 2014 "Unfallflucht aktuell"

Die DAR-Extra-Hefte kosten jeweils 15 Euro zuzüglich Versandkosten; Bestellungen per Fax unter 089/7676-90825, unter www.deutsches-autorecht.de oder per-E-Mail: dar-bestellungen@adac.de

ADAC e.V., Juristische Zentrale
Telefon: 089 / 76 76 – 2423
E-Mail: adajur@adac.de

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen. Der Nachdruck sowie die sonstige Verwendung der Inhalte des Newsletters sind nur mit Genehmigung der Juristischen Zentrale des ADAC zulässig.

Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum
   |   Newsletter abbestellen / Daten ändern
© 2016 by ADAC