DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Verbessern Umweltzonen die Luftqualität?


Der ADAC hält Umweltzonen für wirkungslos, da sie nicht zu einer nennenswerten Verbesserung der Luftqualität beitragen. Dies ergab eine Untersuchung des ADAC. Wenn selbst die Aussperrung von Fahrzeugen mit hohem Schadstoffausstoß keine Wirkung zeigt, kann auch eine Ausweitung der Fahrverbote auf Pkw mit roter oder gelber Plakette die Schadstoffkonzentration nicht ausreichend mindern. Die Mobilität der betroffenen Autofahrer wird allerdings erheblich einschränkt.

Lesen Sie hier, welche Maßnahmen der ADAC für sinnvoll und wirksam hält.
Umweltzonen, Standpunkt  PDF, 80 KB


Die Befürworter von Umweltzonen behaupten, dass mit dieser Regelung auch indirekt der Fahrzeugbestand erneuert wird. Eine Untersuchung des ADAC widerlegte dies jedoch.

Zulassungszahlen nach Plakettenverordnung, Fachinfo  PDF, 58 KB  
Veränderung des Fahrzeugbestandes, Standpunkt  PDF, 38 KB


Sind Umweltzonen wirksam?
Der ADAC hat's untersucht.

Am Beispiel von drei Gebieten in Deutschland wies der ADAC nach, dass Umweltzonen nicht wirksam sind.


ADAC Untersuchung  PDF, 80 KB

 


Wie verhält es sich mit den Stickoxiden?

In den letzten Jahren ist der Luftschadstoff Stickstoffdioxid (NO2) in den Mittelpunkt der Diskussion gerückt. NO2 ist ein Reizgas für den Atemtrakt, löst sich in Schleimhäuten und erhöht die Anfälligkeit gegenüber Krankheitserregern. Außerdem bildet es die Grundlage für weitere schädlich wirkende Stoffe des Sommersmogs, wie z. B. Ozon. Im Straßenverkehr verursachen vor allen Dieselfahrzeuge Stickoxide. Fahrverbote sind jedoch aus Sicht des ADAC der falsche Ansatz, um diese Problematik zu lösen. Informieren Sie sich hier über sinnvolle Maßnahmen.

Stickstoffdioxid, Standpunkt  PDF, 33 KB


Weniger Schadstoffe durch fließenden Verkehr!

Bei flüssigem Verkehr statt stop&go stoßen die Fahrzeuge deutlich weniger Schadstoffe aus und der Spritverbrauch sinkt. Intelligente Verkehrssteuerungen und Grüne Wellen entlasten darum die Umwelt.



Die Ergebnisse der ADAC Untersuchungen und die ADAC Fachbroschüre finden Sie hier.

ADAC Test Grüne Welle, Standpunkt  PDF, 73 KB
Saubere Luft in Städten, Fachbroschüre  PDF, 337 KB


Informieren Sie sich über die Ursachen und Wirkungen von Luftschadstoffen.

Luftqualität in Städten, Faltbatt  PDF, 538 KB

Tempo 30 – die Lösung?

Zur Reduzierung der Pkw-Emissionen wird von verschiedenen Seiten die Einführung eines generellen Tempolimits von 30 km/h innerorts gefordert. Der ADAC hat die Umweltauswirkungen einer solchen Regelung in einer wissenschaftlichen Studie untersuchen lassen. Die Ergebnisse können Sie hier lesen. 

 

Vergleich der Pkw-Emissionen bei Tempo 50 und 30 im Vergleich, ADAC Untersuchung     PDF, 289 KB

Tempo 30, Standpunkt  PDF, 64 KB 

 

Kontakt

Noch Fragen? Schreiben Sie unseren ADAC Verkehrsexperten eine E-Mail mit Ihrer Frage!


Weitere interessante Themen für Sie

Verkehrsrecht Justizia

Verkehrsregeln von A bis Z

Informieren Sie sich über Verkehrsvorschriften von A wie Anschnallen bis Z wie Zulassung. Mehr

Ampel

Punkte in Flensburg

Sie haben Punkte in Flensburg? Sie möchten wissen, welche Folgen das hat? Die Musteranfrage für Ihren Kontostand in Flensburg steht als Download für Sie bereit. Mehr

– ANZEIGE –

Verkehrs-Rechtsschutz

Rundum abgesichert im Straßenverkehr, beim Sport und auf Reisen ohne Selbstbeteiligung ab 78,70 € im Jahr Mehr






Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität