DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

 

Erläuterungen zu den Partikelminderungsklassen

- Pkw mit mehr als 8 Sitzplätzen außer Fahrersitz (Klasse M2/M3) 
- Wohnmobile über 2,8 to zulässiges Gesamtgewicht 
- Nutzfahrzeuge Klasse N (Lkw-Zulassung)  
 

  • Klasse PMK 01 und PMK 0
    Für Diesel-Lkw mit Euro I-Abgasnorm. Durch Nachrüstung eines Partikelfilters müssen die Fahrzeuge den für Euro-II-Diesel-Lkw geltenden Partikelmasse-Grenzwert einhalten. Einige Fahrzeuge mit PMK 01 erreichen auch den Partikelmasse-Grenzwert der Euro III-Abgasnorm für Diesel-Lkw.

  • Klasse PMK 1
    Für Diesel-Lkw mit Euro I- und Euro II-Abgasnorm. Durch Nachrüstung eines Partikelfilters müssen die Fahrzeuge den für Euro-III-Diesel-Lkw geltenden Partikelmasse-Grenzwert einhalten.

  • Klasse PMK 2
    Für Diesel-Lkw mit Euro I- und Euro II-Abgasnorm. Durch Nachrüstung eines Partikelfilters müssen die Fahrzeuge den für Euro-IV-Diesel-Lkw geltenden Partikelmasse-Grenzwert einhalten.

  • Klasse PMK 3 und PMK 4
    Für die Nachrüstung leichter Lkws. Die Emissionskriterien entsprechen den Partikelminderungsstufen PM 3 bzw. PM 4 für Pkw.


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität