Leipzig

ADAC Urteil: ausreichend

 

Standort:Gustav-Mahler-Straße 29
Betreiber:Stadtwerke Leipzig
Testdatum:10. August 2017

Die wichtigsten Stärken und Schwächen


 icon_fazit_plus.gif

Keine monatlichen Gebühren für Account; Zugangsmedium kostenlos und sofort einsetzbar

 icon_fazit_plus.gif

Internetseite mit Angabe der Steckerzahl und Steckertypen samt Ladeleistung

 icon_fazit_plus.gif

Ad-hoc-Laden ohne Vertrag durch Kauf eines Stromtickets möglich

 icon_fazit_plus.gif

Mit Anmeldung: Hinweis auf kostenloses Laden im Internet oder in App

 icon_fazit_plus.gif

Telefonnummer der Hotline auf Ladesäule angegeben; Hotline rund um die Uhr besetzt; Ladepunkte mit ID-Nummer versehen

 icon_fazit_plus.gif

Standort gut einsehbar und gut beleuchtet; vielfältige Infrastruktur in direkter Umgebung

 icon_fazit_plus.gif

Strom zu 100 Prozent regenerativ


 icon_fazit_minus.gif

Kosten für Vertragsabschluss auf der Internetseite nur schwer verständlich dargelegt

 icon_fazit_minus.gif

Keine Anzeige belegter und defekter Ladesäulen auf Internetseite

 icon_fazit_minus.gif

Maximale Ladeleistung in Kilowatt nicht auf Ladesäule angegeben

 icon_fazit_minus.gif

Geladene Energiemenge an Ladesäule oder in App nicht angezeigt

 icon_fazit_minus.gif

Parkplatz relativ klein


Anmerkung

  • Zum Testzeitpunkt kostenloses Laden mit Anmeldung möglich

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität