DruckenPDF
– Rollersharing –

Berlin: coup


  • Betreiber: coup Mobility
  • Bauform: 1.000 (zum Testzeitpunkt)
  • Testdatum: Gogoro 1 und Gogoro 2
  • kostenpflichtig: 11., 12. und 27. April 2018

Testergebnis 2018

  • Information gut
  • Nutzerkomfort sehr mangelhaft
  • Sicherheit ausreichend
  • ÖPNV gut
  • Roller sehr gut
ADAC Urteil gut gut

Stärken

  • Schnelle Verifizierung des Führerscheins nach Registrierung
  • Roller durchschnittlich 286 Meter vom Ausgangspunkt entfernt
  • Entfernung des Roller-Standorts in Gehminuten sowie genaue Route angegeben
  • Akku-Ladestand in Kilometer-Reichweite angegeben
  • Informationen zum Verhalten bei Nässe
  • Abmeldung der Roller problemlos möglich
  • Bei allen Rollern Zulassungsbescheinigung und Versicherungsnachweis vorhanden
  • AGB größtenteils verständlich formuliert

Schwächen

  • Nur ein Helm pro Roller trotz Zulassung für zwei Personen; bei zwei Helmen keine Hygienehaube vorhanden
  • Bei keinem Roller Schadenliste vorhanden; kein Hinweis, dass Schäden gemeldet werden müssen
  • Keine Information zu Fahrmodi; kein Hinweis auf Verbot der Fahrt auf Kraftfahrstraßen
  • Geschäftsbereich nicht detailliert dargestellt
  • Einige Vertragsklauseln nachteilig für Kunden

Vergleich

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität