DruckenPDF

Zandvoort

ADAC Urteil: teuer

 

Land:Niederlande
Lage:
Provinz Nordholland/ Nordsee

Besonders günstig

 icon_fazit_plus.gif

Liege und Windschutz, 1 Tag

5,33 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Sonnenbrille

6,64 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Kinder-Schnorchel-Set

5,81 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Tageszeitung

0,70 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Zahnbürste

0,88 Euro

 icon_fazit_plus.gif

Zahnpasta

1,14 Euro

 

Besonders teuer

 icon_fazit_minus.gif

Pils, 1 Glas

3,89 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Nudelgericht

9,83 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Kinder-Badeshorts

17,95 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Luftmatratze

10,64 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Insektenschutzmittel

11,02 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Sonnenbrand-Spray

14,40 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Batterien, 4 Stück Größe AA

5,46 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Ansichtskarte

0,78 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Parken, 6 Stunden

9,57 Euro

 icon_fazit_minus.gif

Kurtaxe, 1 Tag

2 Euro


Am Rande notiert 

Zandvoort ist auf Massentourismus ausgelegt und wird vor allem von jungen Leuten und Familien besucht. Restaurants, Kneipen, Bars und Clubs ermöglichen eine abwechslungsreiche Abendgestaltung. Es gibt einen breiten Boulevard, aber auch kleine, beschauliche Gässchen und einen sehenswerten, alten Leuchtturm. Der breite Sandstrand ist knapp neun Kilometer lang und gepflegt. Es gibt eine Vielzahl von Sport- und Entspannungsmöglichkeiten, was vor allem Familien und Sportler anzieht. Für das leibliche Wohl sorgt eine fast unüberschaubare Anzahl an Strandpavillons.
Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität